Am Wochenende feierte Martina Hingis einen Turniersieg und den 37. Geburtstag. Am Montag wurde sie wieder die Nummer 1 der Welt im Doppel. Womöglich feierten Hingis und Chan etwas zu heftig. Auf jeden Fall drohte im ersten Spiel in Peking eine ungewohnte, frühe Niederlage. Hingis/Chan lagen gegen Shieh Su-Wei/Monica Niculescu (TPE/ROU) 3:6, 0:2 zurück, ehe sie sich noch mit 3:6, 6:4, 12:10 durchsetzten. Im Match-Tiebreak des dritten Satzes führten Hsieh/Niculescu ebenfalls noch mit 8:6.