Der neue Davis-Cup-Captain Australiens stellte sich für das Erstrunden-Duell gegen die USA als Reservespieler auf. Der 34-Jährige ersetzt den an Grippe erkrankten Nick Kyrgios.

Ein Einsatz des zweifachen Grand-Slam-Turniersiegers beim Heimspiel auf Rasen dürfte allerdings ziemlich unwahrscheinlich sein, auch wenn die aufgebotenen Spieler noch ausgewechselt werden können.