20 Wochen

Grand-Slam-Turnier schwanger gewonnen? – Tennisspielerin Serena Williams deutet Schwangerschaft an

Serena Williams während des Australian-Open-Finals

Serena Williams während des Australian-Open-Finals

Tennis-Superstar Serena Williams erwartet anscheinend ein Kind. Die 35 Jahre alte US-Amerikanerin veröffentlichte am Mittwoch über das Soziale Netzwerk Snapchat ein Bild von ihrem sichtlich gewölbten Bauch.

«20 Wochen», schrieb Tennis-Superstar Serena Williams unter ein Selfie auf dem Sozialen Netzwerk Snapchat, welches sie im Bikini zeigt, worauf ihr sichtlich gewölbter Bauch zu sehen ist. Daraufhin löschte sie ihren Eintrag wieder, da die Fans unterschiedlich reagierten.

Doch via Twitter gratulierten bereits der amerikanische Tennisverband USTA, der Fed Cup und der Davis Cup zur Schwangerschaft. Auch die Spielerinnenorganisation WTA schloss sich an, löschte jedoch später ihren Post ebenfalls.

Grand-Slam-Titel schwanger gewonnen

Sollte sich Serena Williams tatsächlich in der 20. Schwangerschafts-Woche befinden, würde dies bedeuten, dass die Amerikanerin das erste Grand-Slam-Turnier des Jahres Ende Januar, die Australian Open, schwanger für sich entschieden hatte.

Williams hat in diesem Jahr erst zwei Turniere gespielt, durch ihren Triumph bei den Australian Open krönte sie sich zur Major-Rekordhalterin und liess die Deutsche Steffi Graf (22 Titel) hinter sich. Seit dem Finale Ende Januar gegen ihre Schwester Venus hat Serena Williams kein Match auf der WTA-Tour mehr bestritten.

Serena Williams deutet Schwangerschaft an

Wieder die Nummer eins

Am kommenden Montag löst Williams, die mit dem Internet-Unternehmer Alexis Ohanian verlobt ist, die Deutsche Angelique Kerber wieder an der Spitze der WTA-Weltrangliste ab.

Ob Williams ihre mit 23 Grand-Slam-Titeln einzigartige Karriere beenden wird, stand zunächst nicht fest.

Ende des vergangenen Jahres hatte ihre langjährige Kontrahentin Viktoria Asarenka einen Sohn zur Welt gebracht. Die Weissrussin plant ihr Comeback im Sommer. (sha/sid)

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1