ATP-Turnier in Doha

Federers Saisonstart in Doha geglückt

Roger Federer gegen Dawydenko ohne Probleme

Roger Federer gegen Dawydenko ohne Probleme

Roger Federer startet mit Nachdruck ins neue Tennisjahr. In Doha gewinnt der Titelverteidiger die Reprise des Vorjahres-Endspiels gegen Nikolai Dawydenko (ATP 41) 6:2, 6:2.

Federer gab gleich im ersten Game mit einem Break "zu null" den Tarif an und war anschliessend von A bis Z der Chef auf dem Platz. Er gewann den ersten Durchgang in 22 Minuten, kam im nächsten Game dank drei Doppelfehlern des Russen sofort zum erneuten Vorsprung und blieb bei eigenem Service absolut ungefährdet. Nach 54 Minuten verwertete er den zweiten Matchball mit einem Servicewinner.

Federer hat damit bewiesen, dass die Exhibition-Niederlagen letzte Woche gegen Novak Djokovic und Rafael Nadal in Abu Dhabi keinerlei Bedeutung hatten. Im 18. Duell kam er zum 16. Sieg gegen die einstige Weltnummer 3 und zum deutlich klarsten. Bisher hatte Dawydenko Federer stets mindestens sieben Games abgeluchst.

Der nächste Spieler, der versuchen wird, Federers nunmehr 18 Spiele umfassende Siegesserie zu durchbrechen, ist am Mittwoch Grega Zemlja (ATP 116). Gegen den slowenischen Qualifier hat Federer noch nie gespielt.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1