Federer kassierte einzig im 1. Satz ein Break. Nach etwas mehr als einer Stunde verwertete der Schweizer seinen 6. Matchball. Im Viertelfinal trifft Federer entweder auf den Deutschen Florian Mayer oder Feliciano Lopez aus Spanien.