Federer trifft nach einem Freilos zum Auftakt entweder auf den Kroaten Ivo Karlovic (ATP 53) oder einen Qualifikanten, Wawrinka spielt entweder gegen Karen Chatschanow (Russ/ATP 453) oder den Spanier Daniel Gimeno-Traver (ATP 99).

Möglicher Viertelfinalgegner Federers wäre Andy Murray, im Halbfinal könnte es zum neuerlichen Duell mit Novak Djokovic kommen. Falls Wawrinka die Viertelfinals erreichen sollte, könnte er auf Tomas Berdych treffen. Im Halbfinal käme es zur Neuauflage des Australian-Open-Finals gegen Rafael Nadal.