ATP-Turnier Doha

Federer bezwingt Chiudinelli

Roger Federer setzte sich gegen Landsmann Marco Chiudinelli durch

Roger Federer setzte sich gegen Landsmann Marco Chiudinelli durch

Roger Federer hat das Duell der Freunde im Achtelfinal des ATP-Turniers von Doha für sich entschieden.

Der Weltranglisten-Zweite setzte sich in einer von vielen Fehlern geprägten Partie gegen Marco Chiudinelli in 107 Minuten 7:6 (7:5), 7:5 durch.

Chiudinelli blieb damit auch in der zweiten offiziellen Partie auf Tourstufe gegen Federer ohne Satzgewinn. Und wie im Halbfinal von Basel 2009 verpasste er einen Teilerfolg nur knapp, nachdem er sich gegenüber den Partien in der Qualifikation deutlich steigern konnte: Im ersten Satz führte er im Tiebreak 5:4 und hatte eigenen Aufschlag und im zweiten Durchgang lag er sogar 4:1 vorne. "Zweimal musste sich "MC" am Rücken behandeln lassen.

Im Viertelfinal trifft Federer nun auf einen der stärksten Spieler der letzten Monate, den als Nummer 6 Gesetzten Viktor Troicki (ATP 28). Der Serbe gewann das Turnier in Moskau, erreichte in Basel den Halbfinal und war anschliessend am historischen Davis-Cup-Triumph von Serbien massgeblich beteiligt. Federer hat die bisher einzige Partie gegen Troicki 2006 in Tokio in zwei Tiebreaks gewonnen.

2. Runde: Federer (Sz/2) s. Chiudinelli (Sz/Q) 7:6 (7:5), 7:5. Rafael Nadal (Sp/1) s. Lukas Lacko (Slk) 7:6 (7:3), 0:6, 6:3. Jo-Wilfried Tsonga (Fr/3) s. Sergei Bubka (Ukr) 6:2, 6:4. Nikolai Dawydenko (Russ/4) s. Jarkko Nieminen (Fi) 6:4, 7:5. Viktor Troicki (Ser/6) s. Teimuras Gabaschwili (Russ) 6:3, 6:1. - Troicki Drittrunden-Gegner von Federer. - Doppel. 1. Runde: Gabaschwili/Philipp Kohlschreiber (De) s. Chiudinelli/Tsonga 7:6 (7:3), 7:5.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1