An der Seite der Taiwanerin Chan Yung-Jan triumphierte Hingis in Peking und feierte damit ihren 64. Titel im Doppel.

Im Final setzte sich das topgesetzte Duo gegen die als Nummer 4 gesetzten Timea Babos und Andrea Hlavackova aus Ungarn beziehungsweise Tschechien mit 6:1 und 6:4 durch. In diesem Jahr hat Hingis schon neun Doppel-Titel gewonnen, allesamt mit Chan.

Die 37-jährige Hingis, die vor vier Wochen ebenfalls mit Chan das US Open gewann, nimmt am Montag ihre nunmehr 69. Woche als Weltnummer 1 der Doppelspielerinnen in Angriff.