Tennis

Djokovic, Murray und Tsonga in den Achtelfinals

Novak Djokovic deklassierte seinen Gegner Andy Roddick.

Novak Djokovic deklassierte seinen Gegner Andy Roddick.

Der Weltranglistenzweite Novak Djokovic zieht beim olympischen Tennisturnier problemlos in die Achtelfinals ein.

Der 25-jährige Serbe liess dem dreifachen Wimbledonfinalisten Andy Roddick (USA) keine Chance und gewann unter dem geschlossenen Dach des Centre Courts 6:2, 6:1. Djokovic, der im vergangenen Jahr beim Grand Slam im All England Club triumphiert hatte, trifft nun auf den australischen Wimbledonsieger von 2002, Lleyton Hewitt, der sich gegen den Kroaten Marin Cilic mit 6:4, 7:5 durchsetzte.

Auch Wawrinka-Bezwinger Andy Murray steht in den Achtelfinals. Der Weltranglistenvierte setzte sich in seinem Zweitrundenmatch 6:2, 6:4 gegen den Finnen Jarkko Nieminen durch und trifft nun auf den Zyprioten Marcos Baghdatis.

Der Franzose Jo-Wilfried Tsonga und der Kanadier Milos Raonic legten einen Marathon hin. Nach 3:56 Stunden setzte sich letztlich Tsonga mit 6:3, 3:6, 25:23 durch. Die beiden aufschlagstarken Kontrahenten stellten dabei olympische Rekorde für die meisten Spiele in einem Satz und in einem Spiel auf.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1