Die Auftaktpartie bestreiten in der Nacht auf Freitag (ab 03.00 Uhr Schweizer Zeit) Bernard Tomic (ATP 59) gegen Stanislas Wawrinka (ATP 19). Danach kommt es zum Schlagerspiel zwischen Lleyton Hewitt (ATP 199) und Roger Federer (ATP 3), zwei ehemaligen Nummern 1 der Welt. Federer: "Ich freue mich enorm auf dieses Spiel. Ich bin auch wegen dieses Duells mit Lleyton (Hewitt) nach Australien gekommen. Wir haben schon einige denkwürdige Partien gegeneinander bestritten."

Für das Doppel vom Samstag nominierte die Schweiz die Doppel-Olympiasieger Federer/Wawrinka. Für Australien sollen Chris Guccione und Lleyton Hewitt spielen. Allerdings kann die Doppelaufstellung wie auch das Line-up für die Einzel vom Sonntag bis eine Stunde vor Spielbeginn geändert werden.

Australien - Schweiz (in Sydney, Rasen). Am Freitag: Bernard Tomic - Stanislas Wawrinka, Lleyton Hewitt - Roger Federer. Am Samstag: Chris Guccione/Hewitt - Federer/Wawrinka. Am Sonntag: Tomic - Federer, Hewitt - Wawrinka.