Extraliga

Belinda Bencic jubelt mit Slovan Bratislava

Belinda Bencic siegte mit dem Team von Slovan Bratislava

Belinda Bencic siegte mit dem Team von Slovan Bratislava

Belinda Bencic gewinnt mit Slovan Bratislava die slowakische Extraliga, ein Pendant Schweizer Interclub. Die Ostschweizerin nutzt die Gelegenheit, um nach langer Zeit etwas Matchpraxis zu sammeln.

Die Teilnahme am Mannschaftswettbewerb ergab sich durch den Umstand, dass Bencic die corona-bedingte Turnierpause mit ihrem Freund und Fitnesscoach Martin Hromkovic in Bratislava verbringt. Anpassungsschwierigkeiten bekundete die 23-jährige Ostschweizerin sowohl auf wie auch neben dem Platz keine. Bencic, deren Eltern aus der Slowakei stammen, spricht fliessend slowakisch.

Bei ihren drei Einzel-Einsätzen wurde die Weltnummer 8 lediglich von Anna Karolina Schmiedlova (WTA 181) ernsthaft getestet. Letztlich setzte sich die Schweizerin im Tiebreak des Entscheidungssatzes durch. Gegen Laura Svatikova (WTA 1173) und Tereza Mihalikova (WTA 544) gab Bencic nur zwei Games ab.

Noch ist offen, wann Bencic auf Stufe WTA wieder Wettkämpfe bestreiten kann. Die Tour ist seit Anfang März und noch mindestens bis Ende Juli unterbrochen. In den kommenden Tagen werden weitere Entscheide erwartet, wie es weiter geht.

Meistgesehen

Artboard 1