Die an Nummer 5 gesetzte Waadtländerin verlor beim WTA-Turnier von Brisbane ihr Auftaktspiel gegen die Russin Anastasia Pawljutschenkowa (WTA 28) diskussionslos mit 2:6, 1:6.

Bacsinszky lag von Beginn Weg im Hintertreffen. Sie fand den Tritt vor allem bei eigenem Service nicht, was sich im zweiten Satz noch akzentuierte. Im gesamten Match gewann sie lediglich 13 Punkte bei eigenen Aufschlag, im zweiten Satz gar nur deren drei.