Zverev besiegte Roberto Bautista Agut (ATP 26) 7:5, 6:3. Gegen den Spanier hatte Zverev vor fünf Jahren in Hamburg als 16-Jähriger sein erstes ATP-Turnierspiel noch 3:6, 2:6 verloren. Die letzten vier Direktbegegnungen gewann nun aber alle Zverev.

Im Halbfinal trifft Alexander Zverev auf Marius Copil, der als erster Qualifikant in Basel seit Mischa Zverev 2016 bis in die Halbfinals vorstiess. Copil steht zum zweiten Mal nach Sofia im Februar 2018 unter den letzten vier eines ATP-Events.