Spitzenpaarungen
Joel Wicki meldet sich zurück: Der Entlebucher trifft beim Brünig-Schwinget auf Schwingerkönig Kilian Wenger

Nach seiner Verletzung am Ellenbogen greift Joel Wicki wieder ins Geschehen ein. Beim Bergklassiker auf dem Brünig wird der Sörenberger im ersten Gang gegen Kilian Wenger eingeteilt. Christian Stucki muss derweil Forfait geben.

Claudio Zanini
Drucken
Teilen
Wenn er antrifft, ist er Favorit: Joel Wicki.

Wenn er antrifft, ist er Favorit: Joel Wicki.

Marc Schumacher/Freshfocus

Am Innerschweizer Schwingfest vor knapp drei Wochen verletzte sich Joel Wicki im 1. Gang beim Duell mit Samuel Giger. Anschliessend wurde beim Entlebucher ein Anriss der Sehne im Ellenbogen diagnostiziert. Die Rede war von einer dreiwöchigen Pause, die Teilnahme beim Brünig-Schwinget schien deshalb gefährdet. Am Donnerstagnachmittag wurden nun die Spitzenpaarungen des 1. Gangs kommuniziert. Wicki trifft dort auf Kilian Wenger, den Schwingerkönig von 2010.

Nebst Wicki war bislang auch die Teilnahme von Christian Stucki fraglich. Der Schwingerkönig von 2019 musste zuletzt auf einen Einsatz beim Mittelländischen verzichten wegen einer Entzündung im Rücken. Nun wird Stucki offensichtlich auch nicht am Brünig teilnehmen, sein Name fehlt auf der Schwingerliste. Manager Rolf Huser lässt ausrichten, dass Stucki noch am Donnerstag in den Sozialen Medien das weitere Vorgehen in dieser Saison kommunizieren werde.

Die Spitzenpaarungen auf dem Brünig sind gewohnt attraktiv. So trifft der nominell stärkste Berner Matthias Aeschbacher auf das Aargauer Schwergewicht Patrick Räbmatter. Der Luzerner Mitfavorit Sven Schurtenberger greift mit Florian Gnägi zusammen. Der Berner Fabian Staudenmann trifft auf Benji von Ah. Remo Käser, der Sieger des Südwestschweizer Teilverbandsfests trifft auf Joel Ambühl, seinerseits Sieger des Innerschweizer Teilverbandsfests. Ebenfalls spannend dürfte das Duell zweier früherer Brünig-Sieger werden: Bernhard Kämpf (Sieger 2015) muss gegen Erich Fankhauser (Sieger 2018) antreten.

Aktuelle Nachrichten