3. LIGA, GRUPPE 2: Favoritensieg bei Rothenburg gegen Adligenswil

Sieg für den Leader: Rothenburg lässt am Dienstag auswärts beim 4:2 gegen Adligenswil (Rang 9) nichts anbrennen.

Drucken
Teilen
(chm)

Das erste Tor der Partie fiel für Adligenswil: Reto Mattmann brachte seine Mannschaft in der 5. Minute 1:0 in Führung. Das Tor fiel durch einen Elfmeter. Der Ausgleichstreffer fiel in Minute 23, als Yves Zurkirchen für Rothenburg erfolgreich war. Emre Dincer schoss Rothenburg in der 51. Minute zur 2:1-Führung.

Gleichstand stellte Dominique Lottenbach durch seinen Treffer für Adligenswil in der 59. Minute her. In der 65. Minute gelang Di Berardino Matteo der Führungstreffer zum 3:2 für Rothenburg. Das letzte Tor der Partie fiel in der 78. Minute, als Dario Hänsli die Führung für Rothenburg auf 4:2 erhöhte.

Im Spiel gab es nur wenige Karten. Gelbe Karten gab es bei Rothenburg für Norman Williner (4.) und Joël Ott (32.). Eine einzige gelbe Karte gab es bei Adligenswil, Dario Sieber (73.) kassierte sie.

Rothenburg schiesst am meisten Tore in seiner Gruppe. Im Schnitt erzielt das Team 3.2 Tore pro Spiel. Das ist die Bilanz nach neun Spielen, in denen die Offensive 26 Tore erzielte.

Rothenburg bleibt Leader: Das Team hat nach acht Spielen 21 Punkte auf dem Konto. Rothenburg hat bisher achtmal gewonnen und einmal verloren.

Im nächsten Spiel trifft Rothenburg auswärts auf einen auf dem Papier schlechteren Gegner, nämlich auf das siebtplatzierte FC Meggen. Die Partie findet am Samstag (24. Oktober) statt (18.00 Uhr, Hofmatt, Meggen).

Für Adligenswil hat sich die Tabellensituation trotz der Niederlage nicht verändert. Das Team liegt unverändert mit acht Punkten auf Rang 9. Für Adligenswil war es bereits die zweite Niederlage in Serie.

Auf Adligenswil wartet im nächsten Spiel daheim das achtplatzierte Team SC Buochs, also der Tabellennachbar. Zu diesem Spiel kommt es am Samstag (24. Oktober) (18.00 Uhr, Löösch, Adligenswil).

Telegramm: FC Adligenswil - FC Rothenburg 2:4 (1:1) - Löösch, Adligenswil – Tore: 5. Reto Mattmann (Penalty) 1:0.23. Yves Zurkirchen 1:1. 51. Emre Dincer 1:2. 59. Dominique Lottenbach 2:2. 65. Di Berardino Matteo 2:3. 78. Dario Hänsli 2:4. – Adligenswil: Von Rotz Joshua, Korner Jonas, Sieber Dario, Gutzwiller Raphael, Lottenbach Dominique, Zimmermann Luc, Fallegger Dominik, Odermatt Mauro, Mächler Mario, Mattmann Reto, Rieder Max. – Rothenburg: Marelli Alessandro, Kiser Nino, Williner Norman, Schöpfer Oliver, Ott Joël, Zurkirchen Yves, Di Berardino Davide, Zimmermann Pascal, Di Berardino Pietro, Di Berardino Matteo, Dincer Emre. – Verwarnungen: 4. Norman Williner, 32. Joël Ott, 73. Dario Sieber.

Tabelle: 1. FC Rothenburg 8 Spiele/21 Punkte (26:15). 2. FC Ebikon I 9/21 (29:16), 3. ESC Erstfeld 8/17 (22:13), 4. FC Hitzkirch 9/16 (25:17), 5. FC Küssnacht 1 9/16 (24:12), 6. FC Horw 9/14 (26:15), 7. FC Meggen 9/12 (20:20), 8. SC Buochs 9/12 (14:21), 9. FC Adligenswil 8/8 (12:17), 10. FC Hergiswil II 8/7 (13:31), 11. FC Alpnach 9/2 (10:19), 12. Hildisrieder SV 9/0 (7:32).

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 21.10.2020 12:25 Uhr.

Aktuelle Nachrichten