3. LIGA, GRUPPE 4: Münchwilen gewinnt deutlich gegen Ebnat-Kappel

Münchwilen hat sein zweites Spiel für sich entschieden: Gegen Ebnat-Kappel setzt es zuhause ein 3:0 ab.

Merken
Drucken
Teilen
(chm)

Mario Spadavecchia erzielte in der 5. Minute den Führungstreffer zum 1:0 für Münchwilen. Den Zwei-Tore-Vorsprung (2:0) für Münchwilen stellte Bekim Panik in Minute 17 her. Den tormässigen Schlusspunkt setzte Mario Spadavecchia in der 39. Minute, als er für Münchwilen zum 3:0 traf.

Im Spiel gab es total zehn Karten. Bei Münchwilen sah Mario Spadavecchia (79.) die rote Karte. Ausserdem gab es bei Münchwilen weitere fünf gelbe Karten. Bei Ebnat-Kappel sah Yannis Tschumper (70.) die rote Karte. Gelbe Karten sahen zudem Stefan Hinterberger (29.), Roman Kellenberger (41.) und Yannis Tschumper (54.).

Nach dem zweiten Spiel steht Münchwilen mit drei Punkten auf dem dritten Rang. Münchwilen spielt zum nächsten Mal auswärts gegen FC Uznach 1. Die Partie findet am Sonntag (6. September) statt (15.00 Uhr, Benknerstrasse, Uznach).

Nach dem zweiten Spiel steht Ebnat-Kappel mit einem Punkt auf dem sechsten Rang. Im nächsten Spiel kriegt es Ebnat-Kappel zuhause mit seinem Tabellennachbarn SC Aadorf 1 zu tun. Das Spiel findet am Samstag (5. September) statt (17.00 Uhr, Untersand, Ebnat).

Telegramm: FC Münchwilen 1 - FC Ebnat-Kappel 1 3:0 (3:0) - Waldegg, Münchwilen – Tore: 5. Mario Spadavecchia 1:0. 17. Bekim Panik 2:0. 39. Mario Spadavecchia 3:0. – Münchwilen: Jobe Nadim, Leupi Philipp, Panik Bekim, Ajrizi Liridon, Coppola Zino, Scarlino Davide, Covic Silvester, Pozhari Melbronit, Thaqi Petrit, Spadavecchia Mario, Misimi Nderim. – Ebnatkappel: Rohner Mario, Aerne Dominic, Güttinger Basil, Kellenberger Roman, Tschumper Yannis, Hinterberger Stefan, Stäheli Claudio, Giger Marco, Figaro Marlon, Diener Jonas, Frei Raphael. – Verwarnungen: 29. Stefan Hinterberger, 41. Roman Kellenberger, 49. Liridon Ajrizi, 54. Yannis Tschumper, 59. Mario Spadavecchia, 66. Melbronit Pozhari, 84. Zino Coppola, 89. Raoul Matteo Memoli – Ausschlüsse: 70. Yannis Tschumper, 79. Mario Spadavecchia.

Tabelle: 1. FC Gossau 2 2 Spiele/6 Punkte (9:3). 2. FC Dussnang 1 1/3 (3:2), 3. FC Münchwilen 1 2/3 (4:4), 4. FC Tobel-Affeltrangen 1946 1 1/1 (1:1), 5. FC Flawil 1 1/1 (3:3), 6. FC Ebnat-Kappel 1 2/1 (3:6), 7. SC Aadorf 1 2/1 (3:6), 8. FC Uznach 1 0/0 (0:0), 9. FC Neckertal-Degersheim 1 0/0 (0:0), 10. FC Glarus 1 0/0 (0:0), 11. FC Netstal 1 0/0 (0:0), 12. FC Herisau 1 1/0 (2:3).

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden.

Alle Details zur 3. Liga finden Sie auf der Seite des OFV.