2. LIGA, GRUPPE 2: Winkeln bezwingt auswärts Sirnach

Winkeln gewinnt am Sonntag auswärts gegen Sirnach 4:2.

Drucken
Teilen
(chm)

Das erste Tor der Partie fiel für Sirnach: Bruno Filipe de Oliveira Cardoso brachte seine Mannschaft in der 3. Minute 1:0 in Führung. Durch Penalty kam es in der 6. Minute zum Ausgleich für Winkeln. Fabian Steinemann verwandelte erfolgreich. Marc Grünenfelder schoss Winkeln in der 30. Minute zur 2:1-Führung.

In der 45. Minute schoss Fabian Steinemann Winkeln mittels Elfmeter zur 3:1-Führung. Die 54. Minute brachte für Sirnach den Anschlusstreffer zum 2:3. Erfolgreich war Safet Etemi. Mit dem 4:2 für Winkeln schoss Luca Rölli das letzte Tor der Partie.

Im Spiel gab es total sieben Karten. Sirnach kassierte vier gelbe Karten. Bei Winkeln erhielten Yanic Ammann (39.), Nicolas Herde (85.) und Lars Hörler (91.) eine gelbe Karte.

Dass Winkeln gleich vier Tore erzielt, hat eher Seltenheitswert. Durchschnittlich hat das Team in seinen bisherigen sieben Spielen 1.7 Mal getroffen. Das bedeutet, dass Winkeln die achtbeste Offensive der Gruppe hat. Die Verteidigung belegt Rang 8 mit durchschnittlich 2.3 zugelassenen Toren pro Spiel.

Die Abwehr von Sirnach kassiert nicht selten viele Gegentore. Die total 18 Gegentore in sieben Spielen bedeuten einen Schnitt von 2.6 Toren pro Match (Rang 9).

Keine Änderung in der Tabelle für Winkeln: sieben Punkte bedeuten Rang 11. Winkeln hat bisher zweimal gewonnen, viermal verloren und einmal unentschieden gespielt.

Winkeln trifft im nächsten Spiel in einem Heimspiel auf FC Wängi 1 (Platz 10). Die Teams tragen ein Kellerduell aus. Das Spiel findet am 17. Oktober statt (15.00 Uhr, Gründenmoos, St. Gallen).

Für Sirnach hat sich die Tabellensituation trotz der Niederlage nicht verändert. Das Team liegt unverändert mit acht Punkten auf Rang 9. Für Sirnach war es bereits die zweite Niederlage in Serie.

Für Sirnach geht es zuhause gegen FC Linth 04 2 (Platz 4) weiter. Die Partie findet am 18. Oktober statt (11.00 Uhr, Kett, Sirnach).

Telegramm: FC Sirnach 1 - FC Winkeln SG 1 2:4 (1:3) - Kett, Sirnach – Tore: 3. Bruno Filipe de Oliveira Cardoso 1:0. 6. Fabian Steinemann (Penalty) 1:1.30. Marc Grünenfelder 1:2. 45. Fabian Steinemann (Penalty) 1:3.54. Safet Etemi 2:3. 66. Luca Rölli 2:4. – Sirnach: Martic Josip, Velickovic Dalibor, Votta Antonello, Correia Simoes Ruben Miguel, de Oliveira Cardoso Bruno Filipe, Ciraci Alessio, De Assuncao Soares Marco Aurelio, Martic Dario, Etemi Safet, Veliu Jelid, Ciraci Simone. – Winkeln: Staub Simon, Hörler Lars, Hörler Marc, Inauen Adrian, Broger Patrik, Garcia Herreros Naim Nicolas, Rölli Luca, Ammann Yanic, Steinemann Fabian, Grünenfelder Marc, Eberle Joël. – Verwarnungen: 39. Yanic Ammann, 45. Antonello Votta, 51. Safet Etemi, 82. Ruben Miguel Correia Simoes, 85. Nicolas Herde, 91. Lars Hörler, 92. Silvano De Carvalho Teixeira.

Tabelle: 1. FC Frauenfeld 1 7 Spiele/17 Punkte (18:9). 2. FC Abtwil-Engelburg 1 7/13 (16:10), 3. FC Rapperswil-Jona 1928 AG 2 7/13 (18:7), 4. FC Linth 04 2 7/12 (18:15), 5. FC Schmerikon 1 7/10 (10:7), 6. FC Wattwil Bunt 1929 1 7/10 (10:13), 7. FC Uzwil 2 7/9 (14:18), 8. SC Bronschhofen 1 7/9 (9:9), 9. FC Sirnach 1 7/8 (14:18), 10. FC Wängi 1 7/7 (14:22), 11. FC Winkeln SG 1 7/7 (12:16), 12. FC Eschenbach 1 7/4 (12:21).

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 11.10.2020 18:20 Uhr.

Aktuelle Nachrichten