2. LIGA, GRUPPE 1: Rorschach-Goldach setzt Siegesserie auch gegen Vaduz fort – Patrice Baumann als Matchwinner

Rorschach-Goldach reiht Sieg an Sieg: Gegen Vaduz hat das Team am Dienstag bereits den sechsten Sieg in Serie feiern können. Das Resultat lautete 2:1

Drucken
Teilen
(chm)

Rorschach-Goldach geriet zunächst in Rückstand, als Luka Tiganj in der 22. Minute die zwischenzeitliche Führung für Vaduz gelang. In der 31. Minute glich Rorschach-Goldach jedoch aus und ging in der 72. Minute in Führung. Torschützen waren Oliver Baumann und Patrice Baumann.

Im Spiel gab es total neun Karten. Rorschach-Goldach kassierte sechs gelbe Karten. Bei Vaduz erhielten Simon Lüchinger (9.), Luca Giorlando (34.) und Marco Marxer (61.) eine gelbe Karte.

Rorschach-Goldach hat in der Gruppe sowohl den besten Sturm wie auch die beste Abwehr. Die total 28 Tore in acht Spielen bedeuten einen Schnitt von 3.5 Toren pro Match.

Rorschach-Goldach liegt dank dem Sieg neu an der Tabellenspitze. Nach acht Spielen hat das Team 20 Punkte. Das Team verbessert sich um einen Platz. Für Rorschach-Goldach ist es der sechste Sieg in Serie.

Im nächsten Spiel trifft Rorschach-Goldach in einem Auswärtsspiel auf einen auf dem Papier schlechteren Gegner, nämlich auf das achtplatzierte FC St. Margrethen 1. Das Spiel findet am Samstag (24. Oktober) statt (16.00 Uhr, Rheinau St. Margrethen, St. Margrethen).

Für Vaduz hat sich die Tabellensituation trotz der Niederlage nicht verändert. Das Team liegt unverändert mit elf Punkten auf Rang 6. Vaduz hat bisher dreimal gewonnen, dreimal verloren und zweimal unentschieden gespielt.

Auf Vaduz wartet im nächsten Spiel in einem Auswärtsspiel das fünftplatzierte Team FC Mels 1, also der Tabellennachbar. Zu diesem Spiel kommt es am Samstag (24. Oktober) (17.00 Uhr, Tiergarten, Mels).

Telegramm: FC Rorschach-Goldach 17 1 - FC Vaduz 2 2:1 (1:1) - Sportanlage Kellen, Tübach – Tore: 22. Luka Tiganj 0:1. 31. Oliver Baumann 1:1. 72. Patrice Baumann (Penalty) 2:1. – Rorschach-Goldach: Babic Nemanja, Baumann Yves, Baumann Patrice, Niklaus Stefan, Jung Robin, Lovric Anto, Schumacher Marc, Bosshart Claudio, Morina Adrian, Baumann Oliver, Morina Arbnor. – Vaduz: Foser Gabriel, Hilti Jonas, Marxer Marco, Giorlando Luca, Capozzi Giosue, Forrer Matti, Clasadonte Dario, Netzer Andrin, Lüchinger Simon, Schreiber Tim Patrik, Tiganj Luka. – Verwarnungen: 9. Simon Lüchinger, 26. Claudio Bosshart, 32. Yves Baumann, 34. Luca Giorlando, 56. Patrice Baumann, 61. Marco Marxer, 63. Wagner da Silva Gilvan, 65. Marc Schumacher, 76. Stefan Niklaus.

Tabelle: 1. FC Rorschach-Goldach 17 1 8 Spiele/20 Punkte (28:8). 2. FC Romanshorn 1 8/18 (23:11), 3. FC Ruggell 1 7/14 (16:8), 4. FC Au-Berneck 05 1 8/14 (12:12), 5. FC Mels 1 8/13 (20:18), 6. FC Vaduz 2 8/11 (16:13), 7. FC Montlingen 1 7/10 (16:18), 8. FC St. Margrethen 1 7/8 (11:12), 9. US Schluein Ilanz 1 8/7 (11:23), 10. FC Arbon 05 1 7/6 (11:18), 11. FC Altstätten 1 7/3 (10:18), 12. FC Rheineck 1 7/2 (6:21).

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 21.10.2020 07:08 Uhr.

Aktuelle Nachrichten