4. Liga, Gruppe 1
Erstmals drei Punkte für Rheinfelden bei Sieg gegen Rossoneri – Siegtreffer durch Luca Minotti

Für Rheinfelden hat es am Samstag im sechsten Spiel den ersten Sieg der Saison abgesetzt. Das Team besiegte auswärts Rossoneri 2:1.

Drucken
Teilen
(chm)

Rheinfelden geriet zunächst in Rückstand, als Harun Baumgartner in der 14. Minute Rossoneri 1:0 in Front brachte. Durch zwei Tore innerhalb von 14 Minuten schaffte Rheinfelden aber die Wende. Zuerst erzielte Luca Ferretti (56.) den Ausgleich. Luca Minotti schoss kurz darauf das Siegtor zum 2:1 für Rheinfelden.

Im Spiel gab es nur wenige Karten. Bei Rheinfelden erhielten Gianni Parrillo (57.) und Furkan Junuzi (76.) eine gelbe Karte. Die einzige gelbe Karte bei Rossoneri erhielt: Jefin Chandrarajan (22.)

Die Tabellensituation bleibt für Rheinfelden unverändert. Mit vier Punkten liegt das Team auf Rang 11. Der erste Sieg der Saison für Rheinfelden folgt nach vier Niederlagen und einem Unentschieden.

Mit dem fünftplatzierten FC Wallbach-Zeiningen kriegt es Rheinfelden im nächsten Spiel daheim mit einem besser klassierten Gegner zu tun. Die Partie findet am 2. Oktober statt (20.00 Uhr, Im Schiffacker, Rheinfelden).

Nach der Niederlage büsst Rossoneri einen Platz in der Tabelle ein. Neu steht das Team mit vier Punkten auf Rang 10. Für Rossoneri war es bereits die vierte Niederlage in Serie.

Im nächsten Spiel kriegt es Rossoneri auswärts mit seinem Tabellennachbarn FC Diegten Eptingen (Platz 9) zu tun. Das Spiel findet am 2. Oktober statt (19.45 Uhr, Hofmatt, Diegten).

Telegramm: AC Rossoneri - FC Rheinfelden 1:2 (1:0) - Bifang, Lausen – Tore: 14. Harun Baumgartner 1:0. 56. Luca Ferretti 1:1. 70. Luca Minotti 1:2. – Rossoneri: Kevin Disler, Jefin Chandrarajan, Albertino Bezerra De Oliveira Neto, Rodrigo Antonio Polonio de Jesus, Marco Simoniello, Kevin Thommen, Evandro Gsteiger, Naim Emini, Jimmy Vieira, Harun Baumgartner, Vittorio Compagnino. – Rheinfelden: Marlo Gentili, Arda Izgi, Eric Benz, Dario Freiermuth, Aidan Müller, Luca Minotti, Volkan Polat, Gianni Parrillo, Yusuf Karadeniz, Sebastian Messingschlager, Luca Ferretti. – Verwarnungen: 22. Jefin Chandrarajan, 57. Gianni Parrillo, 76. Furkan Junuzi.

Alle Spiele des Tages in der 4. Liga, Gruppe 1: FC Eiken - FC Diegten Eptingen 9:0, FC Laufenburg-Kaisten - FC Oberdorf 0:3, FC Kaiseraugst - SV Sissach 5:1, FC Wallbach-Zeiningen - FC Frenkendorf 3:1, AC Rossoneri - FC Rheinfelden 1:2, FC Pratteln - AC Virtus Liestal 5:3

Tabelle: 1. FC Eiken 6 Spiele/18 Punkte (21:3). 2. FC Frenkendorf 6/15 (19:12), 3. FC Oberdorf 6/13 (16:6), 4. FC Pratteln 6/13 (20:11), 5. FC Wallbach-Zeiningen 6/10 (16:15), 6. AC Virtus Liestal 6/9 (18:16), 7. FC Laufenburg-Kaisten 6/7 (9:10), 8. FC Kaiseraugst 6/6 (12:11), 9. FC Diegten Eptingen 6/4 (9:24), 10. AC Rossoneri 6/4 (4:15), 11. FC Rheinfelden 6/4 (8:13), 12. SV Sissach 6/1 (5:21).

Mehr Details zum Spiel und zur 4. Liga, Gruppe 1 finden Sie auf der Website des FVNWS. Zurück zur regionalen Übersicht: Aargau, Basel-Stadt/Baselland oder Solothurn.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 26.09.2021 00:12 Uhr.

Aktuelle Nachrichten