4. Liga, Gruppe 1
Deutlicher 5:1-Erfolg für Kaiseraugst gegen Sissach

Kaiseraugst behielt im Spiel gegen Sissach am Samstag zuhause das bessere Ende für sich und siegte 5:1.

Drucken
Teilen
(chm)

Schon früh setzte Kaiseraugst dem Spiel den Stempel auf. Das erste Tor fiel in der 7. Minute, bis zum Halbzeitpfiff stand es bereits 3:0 für den späteren Sieger. In der zweiten Halbzeit erhöhte Kaiseraugst noch auf 5:1.

Sissach war ein einziges Tor vergönnt, nämlich in der 65. Minute zum zwischenzeitlichen 1:4.

Die Torschützen für Kaiseraugst waren: Islam Sahiti (2 Treffer), Riccardo Salvioli (1 Treffer), Loris Ciaramella (1 Treffer) und Fabio Eyer (1 Treffer). Einziger Torschütze für Sissach war: Alban Asani (1 Treffer).

Im Spiel gab es nur wenige Karten. Eine einzige gelbe Karte gab es bei Kaiseraugst, Flavio D Onghia (22.) kassierte sie. Die einzige gelbe Karte bei Sissach erhielt: Alban Asani (20.)

Die Abwehr von Sissach kassiert nicht selten viele Gegentore. Durchschnittlich muss die Defensive 3.5 Tore pro Partie hinnehmen (Rang 11).

Kaiseraugst machte dank dem Sieg einen Sprung in der Tabelle um zwei Plätze und liegt neu mit sechs Punkten auf Rang 8. Kaiseraugst hat bisher zweimal gewonnen und viermal verloren. Kaiseraugst konnte zudem seinen ersten Heimsieg feiern.

Im nächsten Spiel kriegt es Kaiseraugst auswärts mit einem Top-Team zu tun: Es wartet das zweitklassierte Team FC Frenkendorf. Diese Begegnung findet am 2. Oktober statt (18.00 Uhr, Sportplatz Kittler, Frenkendorf).

Sissach verharrt nach der Niederlage auf dem 12. Und damit letzten Platz. Sissach hat bisher noch nie gewonnen. Einmal spielte das Team unentschieden. Fünf Spiele gingen verloren.

Für Sissach geht es zuhause gegen FC Laufenburg-Kaisten (Platz 7) weiter. Das Spiel findet am 2. Oktober statt (20.00 Uhr, Sportzentrum Tannenbrunn, Sissach).

Telegramm: FC Kaiseraugst - SV Sissach 5:1 (3:0) - Im Liner, Kaiseraugst – Tore: 7. Loris Ciaramella 1:0. 17. Fabio Eyer 2:0. 20. Riccardo Salvioli 3:0. 63. Islam Sahiti 4:0. 65. Alban Asani 4:1. 87. Islam Sahiti 5:1. – Kaiseraugst: Alessandro D Onghia, Albert Hajdari, Daniele Nicastro, Severin Guthauser, Rayan Kouachi, Lucien Hassenforder, Danino Sinkovic, Nexhmedin Sahiti, Riccardo Salvioli, Loris Ciaramella, Marco Bützberger. – Sissach: Sammy Meier, Aurin Stricker, Marvin Schneider, Joel Chretien, Gustavo Lourenco Goncalves, Olivier Lerch, Nicola Lucini, Alban Asani, Thusan Jegatheeswaran, Dominic Hunziker, Joel Gerber. – Verwarnungen: 20. Alban Asani, 22. Flavio D Onghia.

Alle Spiele des Tages in der 4. Liga, Gruppe 1: FC Eiken - FC Diegten Eptingen 9:0, FC Laufenburg-Kaisten - FC Oberdorf 0:3, FC Kaiseraugst - SV Sissach 5:1, FC Wallbach-Zeiningen - FC Frenkendorf 3:1, AC Rossoneri - FC Rheinfelden 1:2, FC Pratteln - AC Virtus Liestal 5:3

Tabelle: 1. FC Eiken 6 Spiele/18 Punkte (21:3). 2. FC Frenkendorf 6/15 (19:12), 3. FC Oberdorf 6/13 (16:6), 4. FC Pratteln 6/13 (20:11), 5. FC Wallbach-Zeiningen 6/10 (16:15), 6. AC Virtus Liestal 6/9 (18:16), 7. FC Laufenburg-Kaisten 6/7 (9:10), 8. FC Kaiseraugst 6/6 (12:11), 9. FC Diegten Eptingen 6/4 (9:24), 10. AC Rossoneri 6/4 (4:15), 11. FC Rheinfelden 6/4 (8:13), 12. SV Sissach 6/1 (5:21).

Mehr Details zum Spiel und zur 4. Liga, Gruppe 1 finden Sie auf der Website des FVNWS. Zurück zur regionalen Übersicht: Aargau, Basel-Stadt/Baselland oder Solothurn.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 25.09.2021 22:10 Uhr.

Aktuelle Nachrichten