4. Liga, Gruppe 4
Zurzach sichert sich mit Penaltytor Unentschieden gegen Brugg

Das Resultat im Spiel zwischen Zurzach und Brugg lautet 1:1.

Drucken
Teilen
(chm)

Kurz vor der Halbzeitpause gelang Zurzach der erste Treffer der Partie. Arbnor Qerimaj traf in der 42. Minute zum 0:1. Der Ausgleich liess aber nicht lange auf sich warten: In der 54. Minute traf Severin Büeler für Zurzach.

Im Spiel gab es nur wenige Karten. Gelbe Karten gab es bei Brugg für Joel Meyer (51.), Fabian Müller (53.) und Jeffrey Giacomini (80.). Zurzach blieb ohne Karte.

In der Gruppe ist Zurzach in der Defensive wie auch in der Offensive Spitze. Das Team schiesst am meisten Tore und kassiert die wenigsten. Total schoss das Team 29 Tore in sechs Spielen. Das entspricht einem Durchschnitt von 4.8 Toren pro Spiel.

Zurzach übernimmt mit dem Unentschieden die Leaderposition. Das ist eine Verbesserung um einen Platz. Nach sechs Spielen hat das Team 16 Punkte. Zurzach hat bisher fünfmal gewonnen, nie verloren und einmal unentschieden gespielt.

Im nächsten Spiel trifft Zurzach auswärts auf einen auf dem Papier schlechteren Gegner, nämlich auf das 14.-platzierte FC Frick 3. Diese Begegnung findet am Samstag (18. September) statt (19.00 Uhr, Ebnet, Frick).

Für Brugg hat sich die Tabellensituation mit dem Unentschieden nicht verändert. Das Team liegt unverändert mit acht Punkten auf Rang 7. Brugg hat je zweimal gewonnen, verloren und unentschieden gespielt.

Brugg spielt zum nächsten Mal auswärts gegen FC Turgi 1a (Platz 4). Diese Begegnung findet am Samstag (18. September) statt (18.15 Uhr, Sportanlage Oberau, Untersiggenthal).

Telegramm: SC Zurzach 1 - FC Brugg 2 1:1 (0:1) - Barz, Zurzach – Tore: 42. Arbnor Qerimaj 0:1. 54. Severin Büeler (Penalty) 1:1. – Zurzach: Patrick Buchenhorner, Luca Cella, Michael Binder, Bruno Fernando Gonçalves Ribeiro, Loris Edelmann, Henrique Amiguinho Coutinho, Noah Scharler, Lukas Edelmann, Sergio Marim Petroviz Batista, Timur Kizilhan, Severin Büeler. – Brugg: Fabian Müller, Rilind Cikaqi, Liridon Iseni, Pascal Schmid, Joel Meyer, Markelian Gjomarkaj, Rolandas Ivanauskas, Artan Xhemajli, Sead Hetemi, Met Kokollari, Arbnor Qerimaj. – Verwarnungen: 51. Joel Meyer, 53. Fabian Müller, 80. Jeffrey Giacomini.

Tabelle: 1. SC Zurzach 1 6 Spiele/16 Punkte (29:6). 2. FC Windisch 2 6/16 (22:13), 3. FC Spreitenbach 1a 6/15 (29:7), 4. FC Turgi 1a 6/15 (17:8), 5. FC Veltheim AG 4/10 (11:5), 6. FC Fislisbach 2 6/8 (11:15), 7. FC Brugg 2 6/8 (14:16), 8. FC Suryoye Wasserschloss 1 6/7 (16:15), 9. FC Juventina Wettingen 5/4 (9:15), 10. FC Mellingen 2b 5/4 (11:21), 11. FC Schinznach Bad 6/4 (13:24), 12. FC Leibstadt 6/3 (9:20), 13. FC Klingnau 2 6/2 (4:17), 14. FC Frick 3 6/1 (9:22).

Mehr Details zum Spiel und zur 4. Liga, Gruppe 4 finden Sie auf der Website des AFV. Zurück zur regionalen Übersicht: Aargau, Basel-Stadt/Baselland oder Solothurn.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 16.09.2021 11:59 Uhr.

Mehr zum Aargauer Regionalsport:

Regionalfussball: «Wenn nötig, wechsle ich mich ein»: Warum der Gränichen-Trainer seinen Spielerpass reaktiviert hat

Regionalfussball: Angekommen beim 13. Verein: Die beeindruckende Karriere von Rafed Bayazi

EHC Olten: Die unfassbare Geschichte des Eliot Antonietti

Unihockey: Aargauer Vereine zwischen Angst und Hoffnung: Wie lang dauert die Saison dieses Jahr?

Aktuelle Nachrichten