2. Liga AFV
Wohlen sorgt bei Brugg für Überraschung

Überraschender Sieg für Wohlen: Das Team auf Tabellenrang 15 hat am Dienstag die deutlich besser klassierte Mannschaft von Brugg (4. Rang) auswärts deutlich 3:0 geschlagen. Wohlen schaffte zugleich den ersten Saisonsieg im vierten Spiel.

Drucken
(chm)

Luiyi Lugo brachte Wohlen 1:0 in Führung (6. Minute). Qendrim Aliti sorgte in der 25. Spielminute für den Zwei-Tore-Vorsprung (2:0) für Wohlen. Wiederum Qendrim Aliti erhöhte in der 38. Minute auf 3:0 für Wohlen.

Gelbe Karten gab es bei Wohlen für Matija Randjelovic (27.), Noel Romano (73.) und Liburn Zhara (88.). Gelbe Karten gab es bei Brugg für Milijan Micic (70.) und Norbert Schneider (70.).

In der Tabelle verbessert sich Wohlen von Rang 15 auf 12. Das Team hat drei Punkte. Wohlen hat bisher einmal gewonnen und dreimal verloren.

Für Wohlen geht es daheim gegen FC Gränichen (Platz 16) weiter. Diese Begegnung findet am Samstag (4. September) statt (19.00 Uhr, Niedermatten, Wohlen/AG).

In der Tabelle verliert Brugg Plätze und zwar von Rang 4 auf 9. Das Team hat sieben Punkte. Brugg hat bisher zweimal gewonnen, einmal verloren und einmal unentschieden gespielt. Brugg verlor zudem erstmals zuhause.

Im nächsten Spiel kriegt es Brugg auf fremdem Terrain mit einem Top-Team zu tun: Es wartet das zweitklassierte Team FC Oftringen. Diese Begegnung findet am Samstag (4. September) statt (18.00 Uhr, Im Feld, Oftringen).

Telegramm: FC Brugg - FC Wohlen 2 0:3 (0:3) - Stadion Au, Brugg – Tore: 6. Luiyi Lugo 0:1. 25. Qendrim Aliti 0:2. 38. Qendrim Aliti 0:3. – Brugg: Raphael Büttikofer, Tobias Brändli, Klaudio Lipovsky, Fabio Berz, Jonas Schmidt, Mike Hüsler, Domenique Thiel, Cédric Zürcher, Noël Hottinger, Malsor Osmani, Vlerson Veseli. – Wohlen: Nils Reich, Luka Juric, Tom Vogel, Valdimiro Cuinjinca, Liburn Zhara, Matija Randjelovic, Younes Oussadit, Noel Romano, Isni Zekiri, Igor Gagulic, Luiyi Lugo. – Verwarnungen: 27. Matija Randjelovic, 70. Milijan Micic, 70. Norbert Schneider, 73. Noel Romano, 88. Liburn Zhara.

Alle Spiele des Tages in der 2. Liga AFV: FC Lenzburg - FC Küttigen 3:0, FC Gränichen - FC Suhr 1:2, FC Brugg - FC Wohlen 2 0:3, FC Kölliken - FC Menzo Reinach 1:1, FC Gontenschwil - FC Wettingen 5:5, FC Schönenwerd-Niedergösgen - FC Fislisbach 3:1, FC Niederwil - FC Sarmenstorf 0:5, FC Windisch - FC Oftringen 6:3

Tabelle: 1. FC Sarmenstorf 4 Spiele/12 Punkte (18:2). 2. FC Oftringen 4/9 (12:11), 3. FC Lenzburg 4/9 (9:5), 4. FC Windisch 4/8 (11:6), 5. FC Wettingen 4/7 (15:8), 6. FC Schönenwerd-Niedergösgen 4/7 (8:4), 7. FC Fislisbach 4/7 (11:8), 8. FC Suhr 4/7 (12:6), 9. FC Brugg 4/7 (6:6), 10. FC Gontenschwil 4/5 (9:11), 11. FC Menzo Reinach 4/4 (5:8), 12. FC Wohlen 2 4/3 (5:11), 13. FC Küttigen 4/3 (8:8), 14. FC Niederwil 4/1 (1:12), 15. FC Kölliken 4/1 (5:18), 16. FC Gränichen 4/0 (3:14).

Mehr Details zum Spiel und zur 2. Liga AFV finden Sie auf der Website des AFV. Zurück zur regionalen Übersicht: Aargau, Basel-Stadt/Baselland oder Solothurn.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 01.09.2021 00:03 Uhr.

Mehr zum Aargauer Regionalfussball:

«Früher wurde gekämpft bis aufs Blut»: Das Derby zwischen Brugg und Windisch geht in die nächste Runde

«Spieler Waren sofort begeistert von ihr»: Beim FC Fislisbach hat jetzt eine Frau das Sagen

16 Teams, eine Liga: Die grosse Saisonprognose der Aargauer Klubs