2. Liga AFV
Überraschungssieg für Schönenwerd-Niedergösgen gegen Fislisbach

Überraschung bei Schönenwerd-Niedergösgen gegen Fislisbach: Der Tabellenneunte (Schönenwerd-Niedergö) hat am Dienstag zuhause den Tabellendritten 3:1 besiegt.

Drucken
Teilen
(chm)

Jonas Hunkeler eröffnete in der 5. Minute das Skore, als er für Schönenwerd-Niedergösgen das 1:0 markierte. Alessandro Grimaldi erhöhte in der 27. Minute zur 2:0-Führung für Schönenwerd-Niedergösgen. Dank dem Treffer von Nikola Milosavljevic (49.) reduzierte sich der Rückstand für Fislisbach auf ein Tor (1:2). Den tormässigen Schlusspunkt setzte Robbie von Felten in der 96. Minute. Er traf zum 3:1 für Schönenwerd-Niedergösgen.

Im Spiel gab es nur wenige Karten. Gelbe Karten gab es bei Fislisbach für Ryan Allmann (40.) und Yannic Frei (63.). Schönenwerd-Niedergösgen behielt eine reine Weste: Es gab keine einzige Karte gegen das Team.

Schönenwerd-Niedergösgen verbessert sich in der Tabelle von Rang 9 auf 6. Das Team hat sieben Punkte. Schönenwerd-Niedergösgen hat bisher zweimal gewonnen, einmal verloren und einmal unentschieden gespielt.

Im nächsten Spiel kriegt es Schönenwerd-Niedergösgen auf fremdem Terrain mit seinem Tabellennachbarn FC Wettingen (Platz 5) zu tun. Diese Begegnung findet am Samstag (4. September) statt (17.00 Uhr, Stadion Altenburg, Wettingen).

Fislisbach steht in der Tabelle neu auf Rang 7 (zuvor: 3). Das Team hat sieben Punkte. Fislisbach hat bisher zweimal gewonnen, einmal verloren und einmal unentschieden gespielt.

Fislisbach spielt in der nächsten Partie zuhause gegen einen nominell schwächeren Gegner: FC Niederwil (Rang 14). Das Spiel findet am Samstag (4. September) statt (18.30 Uhr, Esp, Fislisbach).

Telegramm: FC Schönenwerd-Niedergösgen - FC Fislisbach 3:1 (2:0) - Inseli, Niedergösgen – Tore: 5. Jonas Hunkeler 1:0. 27. Alessandro Grimaldi 2:0. 49. Nikola Milosavljevic 2:1. 96. Robbie von Felten 3:1. – Schönenwerd-Niedergö: Michael Simic, Raphael Malundama, Fabio Liloia, Ryan Hügi, Jennys Hügi, Stephane Malundama, Dominik Nünlist, Fabio Lo Priore, Jonas Hunkeler, Mario Simic, Alessandro Grimaldi. – Fislisbach: Leandro Russo, Brian Bosshard, Raphael Pfister, Lukas Hövel, Justin Comas, Siro Dubach, Toma Culjak, Yannic Frei, Ryan Allmann, Nikola Milosavljevic, Christian Gasane. – Verwarnungen: 40. Ryan Allmann, 63. Yannic Frei.

Alle Spiele des Tages in der 2. Liga AFV: FC Lenzburg - FC Küttigen 3:0, FC Gränichen - FC Suhr 1:2, FC Brugg - FC Wohlen 2 0:3, FC Kölliken - FC Menzo Reinach 1:1, FC Gontenschwil - FC Wettingen 5:5, FC Schönenwerd-Niedergösgen - FC Fislisbach 3:1, FC Niederwil - FC Sarmenstorf 0:5, FC Windisch - FC Oftringen 6:3

Tabelle: 1. FC Sarmenstorf 4 Spiele/12 Punkte (18:2). 2. FC Oftringen 4/9 (12:11), 3. FC Lenzburg 4/9 (9:5), 4. FC Windisch 4/8 (11:6), 5. FC Wettingen 4/7 (15:8), 6. FC Schönenwerd-Niedergösgen 4/7 (8:4), 7. FC Fislisbach 4/7 (11:8), 8. FC Suhr 4/7 (12:6), 9. FC Brugg 4/7 (6:6), 10. FC Gontenschwil 4/5 (9:11), 11. FC Menzo Reinach 4/4 (5:8), 12. FC Wohlen 2 4/3 (5:11), 13. FC Küttigen 4/3 (8:8), 14. FC Niederwil 4/1 (1:12), 15. FC Kölliken 4/1 (5:18), 16. FC Gränichen 4/0 (3:14).

Mehr Details zum Spiel und zur 2. Liga AFV finden Sie auf der Website des AFV. Zurück zur regionalen Übersicht: Aargau, Basel-Stadt/Baselland oder Solothurn.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 01.09.2021 01:02 Uhr.

Mehr zum Aargauer Regionalfussball:

«Früher wurde gekämpft bis aufs Blut»: Das Derby zwischen Brugg und Windisch geht in die nächste Runde

«Spieler Waren sofort begeistert von ihr»: Beim FC Fislisbach hat jetzt eine Frau das Sagen

16 Teams, eine Liga: Die grosse Saisonprognose der Aargauer Klubs

Aktuelle Nachrichten