2. Liga AFV
Tor von Shqiprim Thaqaj sichert Lenzburg das Unentschieden gegen Windisch

Je ein Punkt für Windisch und Lenzburg: Die Teams trennen sich 2:2

Drucken
Teilen
(chm)

Zunächst war Alen Velic in der 55. Minute erfolgreich, dann traf Tyrique James Bartlett neun Minuten später zum 2:0.

Lenzburg gelang es aber, den Rückstand noch aufzuholen. Zunächst war Ardit Gashi (75. Minute) erfolgreich, dann traf Shqiprim Thaqaj in der 85. Minute zum Ausgleich.

Bei Windisch erhielten Kristian Popov (41.), Joao Manoel Oliveira Assis (50.) und Atanas Angelov (72.) eine gelbe Karte. Eine Verwarnung gab es für Lenzburg, nämlich für Fabio Kleiner (53.).

In der Abwehr gehört Windisch zu den Besten: Total liess das Team 14 Tore in zehn Spielen zu. Das entspricht einem Durchschnitt von 1.4 Toren pro Spiel (Rang 2).

Die Tabellensituation bleibt für Windisch unverändert. Mit 19 Punkten liegt das Team auf Rang 3. Windisch hat bisher fünfmal gewonnen, einmal verloren und viermal unentschieden gespielt.

Windisch spielt in der nächsten Partie auf fremdem Terrain gegen einen nominell schwächeren Gegner: FC Menzo Reinach (Rang 9). Diese Begegnung findet am 9. Oktober statt (18.00 Uhr, Fluckmatt, Menziken AG).

Das Unentschieden bringt Lenzburg in der Tabelle einen Platz nach vorne. Das Team liegt neu mit 14 Punkten auf Rang 8. Lenzburg hat bisher viermal gewonnen, viermal verloren und zweimal unentschieden gespielt.

Lenzburg spielt zum nächsten Mal in einem Heimspiel gegen FC Kölliken (Platz 12). Das Spiel findet am 9. Oktober statt (17.00 Uhr, Wilmatten, Lenzburg).

Telegramm: FC Windisch - FC Lenzburg 2:2 (0:0) - Dägerli, Windisch – Tore: 55. Alen Velic 1:0. 64. Tyrique James Bartlett 2:0. 75. Ardit Gashi 2:1. 85. Shqiprim Thaqaj 2:2. – Windisch: Shqiptar Hamdiu, Eren Türkan, Luca Costa, Florian Weber, Aleksandar Angelov, Kristian Popov, Slobodan Stoilovski, Joao Manoel Oliveira Assis, Atanas Angelov, Alen Velic, Tyrique James Bartlett. – Lenzburg: Stephan Wernli, Dario Füchslin, Kristian Ndau, Fabio Kleiner, Dominik Gisler, Radovan Radevic, Ardit Gashi, Nils Suter, Mehmet Chupi, Jan Solak, Fabio Sommer. – Verwarnungen: 41. Kristian Popov, 50. Joao Manoel Oliveira Assis, 53. Fabio Kleiner, 72. Atanas Angelov.

Tabelle: 1. FC Sarmenstorf 9 Spiele/23 Punkte (29:9). 2. FC Suhr 9/19 (22:14), 3. FC Windisch 10/19 (23:14), 4. FC Schönenwerd-Niedergösgen 9/17 (21:15), 5. FC Brugg 9/17 (17:14), 6. FC Wohlen 2 9/16 (17:15), 7. FC Oftringen 9/15 (26:21), 8. FC Lenzburg 10/14 (16:15), 9. FC Menzo Reinach 9/13 (18:19), 10. FC Fislisbach 9/13 (20:15), 11. FC Wettingen 9/10 (24:21), 12. FC Kölliken 9/10 (20:31), 13. FC Küttigen 9/7 (19:23), 14. FC Gontenschwil 9/5 (14:27), 15. FC Niederwil 9/5 (11:25), 16. FC Gränichen 9/2 (8:27).

Mehr Details zum Spiel und zur 2. Liga AFV finden Sie auf der Website des AFV. Zurück zur regionalen Übersicht: Aargau, Basel-Stadt/Baselland oder Solothurn.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 01.10.2021 23:24 Uhr.

Mehr zum Aargauer Regionalsport:

Regionalfussball: So hoch ist die Impfquote bei den Aargauer Zweitligisten

Regionalfussball: «Wenn nötig, wechsle ich mich ein»: Warum der Gränichen-Trainer seinen Spielerpass reaktiviert hat

Windisch Statt Newcastle: Warum der Sohn von FCZ-Legende Shaun Bartlett in der Fussball-Provinz landet

EHC Olten: Die unfassbare Geschichte des Eliot Antonietti

Aktuelle Nachrichten