4. Liga, Gruppe 1
Tor von Meriton Ahmeti sichert Aarburg das Unentschieden gegen Oftringen

Sechs Tore sind zwischen Aarburg und Oftringen gefallen. Einen Sieger gab es beim 3:3 jedoch nicht.

Drucken
Teilen
(chm)

In der 15. Minute hiess es nach einem Eigentor von Emre Duman 1:0 für Oftringen. Der Ausgleichstreffer fiel in Minute 28, als Maryan Andonov für Aarburg erfolgreich war. Alessandro Anastasio traf in der 34. Minute. Es war die Führung zum 2:1 für Oftringen.

Gleichstand war in der 55. Minute hergestellt: Maryan Andonov traf für Aarburg. In der 58. Minute schoss Mario Weber Oftringen mittels Elfmeter in Führung (3:2). Zum Ausgleich für Aarburg traf Meriton Ahmeti in der 89. Minute.

Im Spiel gab es nur wenige Karten. Gelbe Karten gab es bei Oftringen für Lukas Woodtli (51.) und Mario Weber (85.). Die einzige gelbe Karte bei Aarburg erhielt: Ali Sahin Ozan (49.)

Die Tabellensituation hat sich für Aarburg nicht verändert. Mit 18 Punkten liegt das Team auf Rang 3. Aarburg hat bisher fünfmal gewonnen, zweimal verloren und dreimal unentschieden gespielt.

Als nächstes trifft Aarburg auswärts mit FC Entfelden 2 (Rang 10) auf ein schlechterklassiertes Team. Das Spiel findet am 8. Oktober statt (20.00 Uhr, Sportanlage Schützenrain, Oberentfelden).

Für Oftringen hat sich die Tabellensituation mit dem Unentschieden nicht verändert. Das Team liegt unverändert mit 18 Punkten auf Rang 2. Oftringen hat bisher fünfmal gewonnen, einmal verloren und dreimal unentschieden gespielt.

Oftringen spielt in der nächsten Partie auf fremdem Terrain gegen einen nominell schwächeren Gegner: FC Aarau (Rang 12). Die Partie findet am Dienstag (5. Oktober) statt (20.30 Uhr, Sportanlage Schachen Aarau, Aarau).

Telegramm: FC Aarburg 1 - FC Oftringen 2 3:3 (1:2) - Längacker, Aarburg – Tore: 15. Eigentor (Emre Duman) 0:1.28. Maryan Andonov 1:1. 34. Alessandro Anastasio 1:2. 55. Maryan Andonov 2:2. 58. Mario Weber (Penalty) 2:3.89. Meriton Ahmeti 3:3. – Aarburg: Simon Nützi, Steven Yonas, Emre Duman, Alessandro Titone, Gabriel Konac, Patrick Lanz, Daniele D Ovidio, Meriton Ahmeti, Ali Sahin Ozan, Ajman Sabanov, Maryan Andonov. – Oftringen: Mikail Simsek, Muhammet Zeray, Ferhad Abdic, Lukas Woodtli, Alessandro Quaino, Yusuf Anac, Emir Rakovic, Jarmo Finazzi, Alessandro Anastasio, Hasan Elmali, Yasam Simsek. – Verwarnungen: 49. Ali Sahin Ozan, 51. Lukas Woodtli, 85. Mario Weber.

Alle Spiele des Tages in der 4. Liga, Gruppe 1: FC Aarburg 1 - FC Oftringen 2 3:3, FC Aarau - FC Ljiljan 4:0

Tabelle: 1. SC Zofingen 2 8 Spiele/18 Punkte (23:7). 2. FC Oftringen 2 9/18 (20:15), 3. FC Aarburg 1 10/18 (28:18), 4. FC Schönenwerd-Niedergösgen 2b 9/16 (18:14), 5. FC Masis Aarau 9/15 (34:22), 6. FC Gränichen 2 7/14 (17:7), 7. FC Muhen 1 9/14 (21:21), 8. FC Suhr 2 8/13 (22:20), 9. SC Schöftland 3 9/13 (20:14), 10. FC Entfelden 2 9/11 (13:15), 11. FC Rothrist 2 9/10 (28:29), 12. FC Aarau 6/5 (10:12), 13. FC Kölliken 2a 9/4 (16:38), 14. FC Ljiljan 9/1 (12:50).

Mehr Details zum Spiel und zur 4. Liga, Gruppe 1 finden Sie auf der Website des AFV. Zurück zur regionalen Übersicht: Aargau, Basel-Stadt/Baselland oder Solothurn.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 02.10.2021 00:18 Uhr.

Mehr zum Aargauer Regionalsport:

Regionalfussball: So hoch ist die Impfquote bei den Aargauer Zweitligisten

Regionalfussball: «Wenn nötig, wechsle ich mich ein»: Warum der Gränichen-Trainer seinen Spielerpass reaktiviert hat

Windisch Statt Newcastle: Warum der Sohn von FCZ-Legende Shaun Bartlett in der Fussball-Provinz landet

EHC Olten: Die unfassbare Geschichte des Eliot Antonietti

Aktuelle Nachrichten