4. Liga, Gruppe 4
Suryoye Wasserschloss verliert gegen Seriensieger Turgi

Turgi reiht Sieg an Sieg: Gegen Suryoye Wasserschloss hat das Team am Mittwoch bereits den dritten Sieg in Folge feiern können. Das Resultat lautete 2:1

Drucken
Teilen
(chm)

Doppeltorschütze Egzon Hoxha brachte Suryoye Wasserschloss in der 6. Und 36 Minute 2:0 in Führung.

Suryoye Wasserschloss gelang in der 39. Minute durch Murat Aslandogmus noch der Anschlusstreffer.

Im Spiel gab es nur wenige Karten. Die einzige gelbe Karte bei Turgi erhielt: Rinor Hoxha (89.) eine Verwarnung gab es für Suryoye Wasserschloss, nämlich für Devin Petrus (51.).

In der Tabelle liegt Turgi weiterhin auf Rang 3. Das Team hat neun Punkte. Turgi hat bisher immer gewonnen, nämlich dreimal.

Turgi spielt in der nächsten Partie in einem Heimspiel gegen einen nominell schwächeren Gegner: FC Schinznach Bad (Rang 13). Das Spiel findet am Samstag (4. September) statt (18.15 Uhr, Sportanlage Oberau, Untersiggenthal).

Suryoye Wasserschloss steht in der Tabelle neu auf Rang 7 (zuvor: 5). Das Team hat vier Punkte. Suryoye Wasserschloss hat bisher einmal gewonnen, zweimal verloren und einmal unentschieden gespielt.

Im nächsten Spiel trifft Suryoye Wasserschloss auswärts auf einen auf dem Papier schlechteren Gegner, nämlich auf das 14.-platzierte FC Frick 3. Diese Begegnung findet am Samstag (4. September) statt (19.00 Uhr, Ebnet, Frick).

Telegramm: FC Suryoye Wasserschloss 1 - FC Turgi 1a 1:2 (1:2) - Sportanlage Wynenfeld, Buchs – Tore: 6. Egzon Hoxha 0:1. 36. Egzon Hoxha 0:2. 39. Murat Aslandogmus 1:2. – Suryoye Wasserschlos: Tobias Neumann, Emanuel Bahnan, Devin Petrus, Gabriel Alacam, Giorgis Yacoub, Eufrat Özmen, Jack Akes, Georges Bahnan, Murat Aslandogmus, Elias Kass, Tobias Schneider. – Turgi: Philipp Nahm, Daniel Züfle, Pascal Moor, Michael James Browne, Yaris Baumgartner, Helder Lourenco Silva, Pasquale Savinelli, Stephan Bischof, Pascal Knall, Rinor Hoxha, Egzon Hoxha. – Verwarnungen: 51. Devin Petrus, 89. Rinor Hoxha.

Alle Spiele des Tages in der 4. Liga, Gruppe 4: FC Brugg 2 - FC Klingnau 2 1:1, FC Juventina Wettingen - FC Spreitenbach 1a 0:5, FC Fislisbach 2 - FC Windisch 2 2:2, FC Leibstadt - FC Veltheim AG 1:2, FC Suryoye Wasserschloss 1 - FC Turgi 1a 1:2, FC Schinznach Bad - SC Zurzach 1 1:8

Tabelle: 1. SC Zurzach 1 4 Spiele/12 Punkte (25:3). 2. FC Windisch 2 4/10 (13:8), 3. FC Turgi 1a 3/9 (8:2), 4. FC Spreitenbach 1a 4/9 (17:7), 5. FC Veltheim AG 2/6 (5:2), 6. FC Fislisbach 2 3/4 (6:6), 7. FC Suryoye Wasserschloss 1 4/4 (11:8), 8. FC Brugg 2 4/4 (8:12), 9. FC Mellingen 2b 2/3 (3:8), 10. FC Juventina Wettingen 3/3 (6:10), 11. FC Leibstadt 4/3 (7:12), 12. FC Klingnau 2 4/1 (3:13), 13. FC Schinznach Bad 4/1 (9:19), 14. FC Frick 3 3/0 (2:13).

Mehr Details zum Spiel und zur 4. Liga, Gruppe 4 finden Sie auf der Website des AFV. Zurück zur regionalen Übersicht: Aargau, Basel-Stadt/Baselland oder Solothurn.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 02.09.2021 16:49 Uhr.

Aktuelle Nachrichten