4. Liga, Gruppe 4
Suryoye Wasserschloss beendet Niederlagenserie gegen Juventina Wettingen – Siegtreffer in 85. Minute

Erfolgserlebnis für Suryoye Wasserschloss: Nach vier Niederlagen in Serie siegt das Team am Sonntag zuhause gegen Juventina Wettingen 3:2.

Drucken
Teilen
(chm)

Die Entscheidung im Spiel fiel erst in der Schlussphase, als Suryoye Wasserschloss das 3:2 gelang. Verantwortlich für den Siegtreffer in der 85. Minute war Robert Baydar.

Jérome Binkert hatte davor in der 20. Minute zum 1:0 für Juventina Wettingen getroffen. Robert Baydar glich in der 24. Minute für Suryoye Wasserschloss aus. Es hiess 1:1. Das Tor von Matios Bahnan in der 43. Minute bedeutete die 2:1-Führung für Suryoye Wasserschloss. In der 47. Minute traf Antonio Girolimetto für Juventina Wettingen zum 2:2-Ausgleich.

Im Spiel gab es nur wenige Karten. Bei Suryoye Wasserschloss erhielten Abdo Danho (72.) und Devin Petrus (78.) eine gelbe Karte. Eine Verwarnung gab es für Juventina Wettingen, nämlich für Dino Mujcic (53.).

Die Abwehr von Juventina Wettingen kassiert nicht selten viele Gegentore. Total liess das Team 32 Tore in acht Spielen zu. Das entspricht einem Durchschnitt von 4 Toren pro Spiel (Rang 12).

Die Tabellensituation hat sich für Suryoye Wasserschloss nicht verändert. Mit zehn Punkten liegt das Team auf Rang 9. Suryoye Wasserschloss hat bisher dreimal gewonnen, sechsmal verloren und einmal unentschieden gespielt.

Für Suryoye Wasserschloss geht es auswärts gegen FC Fislisbach 2 (Platz 6) weiter. Zu diesem Spiel kommt es am 9. Oktober (18.00 Uhr, Esp, Fislisbach).

Für Juventina Wettingen hat sich die Tabellensituation trotz der Niederlage nicht verändert. Das Team liegt unverändert mit vier Punkten auf Rang 11. Juventina Wettingen hat bisher einmal gewonnen, sechsmal verloren und einmal unentschieden gespielt.

Juventina Wettingen trifft im nächsten Spiel daheim auf FC Schinznach Bad (Platz 14). Die Teams tragen ein Kellerduell aus. Zu diesem Spiel kommt es am 9. Oktober (18.00 Uhr, Kreuzzelg, Wettingen).

Telegramm: FC Suryoye Wasserschloss 1 - FC Juventina Wettingen 3:2 (2:1) - Sportanlage Wynenfeld, Buchs – Tore: 20. Jérome Binkert 0:1. 24. Robert Baydar 1:1. 43. Matios Bahnan 2:1. 47. Antonio Girolimetto 2:2. 85. Robert Baydar 3:2. – Suryoye Wasserschlos: Tobias Neumann, Antonio Kass Abdulahad, Devin Petrus, Peter Bahnan, Eufrat Özmen, Matios Bahnan, Sleman Josef, Robert Baydar, Abdo Danho, Tobias Schneider, Alessandro Scianna. – Juventina Wettingen: Andrin Nyffenegger, Sasko Vuckov, Patrick Sutter, Davide Lo Manto, Nicolas Mangold, Alessandro Indelicato, David Fauci, Jérome Binkert, Marco Cacace, Antonio Girolimetto, Frederico Bieri. – Verwarnungen: 53. Dino Mujcic, 72. Abdo Danho, 78. Devin Petrus.

Tabelle: 1. FC Spreitenbach 1a 10 Spiele/27 Punkte (58:13). 2. FC Turgi 1a 10/27 (30:12), 3. FC Windisch 2 10/25 (34:22), 4. FC Veltheim AG 9/20 (24:9), 5. SC Zurzach 1 10/20 (39:13), 6. FC Fislisbach 2 10/18 (28:20), 7. FC Klingnau 2 10/14 (18:23), 8. FC Brugg 2 10/11 (21:30), 9. FC Suryoye Wasserschloss 1 10/10 (22:33), 10. FC Leibstadt 10/7 (21:27), 11. FC Juventina Wettingen 8/4 (11:32), 12. FC Mellingen 2b 9/4 (17:41), 13. FC Frick 3 10/4 (15:37), 14. FC Schinznach Bad 10/4 (18:44).

Mehr Details zum Spiel und zur 4. Liga, Gruppe 4 finden Sie auf der Website des AFV. Zurück zur regionalen Übersicht: Aargau, Basel-Stadt/Baselland oder Solothurn.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 03.10.2021 17:34 Uhr.

Mehr zum Aargauer Regionalsport:

Regionalfussball: So hoch ist die Impfquote bei den Aargauer Zweitligisten

Regionalfussball: «Wenn nötig, wechsle ich mich ein»: Warum der Gränichen-Trainer seinen Spielerpass reaktiviert hat

Windisch Statt Newcastle: Warum der Sohn von FCZ-Legende Shaun Bartlett in der Fussball-Provinz landet

EHC Olten: Die unfassbare Geschichte des Eliot Antonietti

Aktuelle Nachrichten