2. Liga AFV
Suhr verliert gegen Seriensieger Windisch

Windisch reiht Sieg an Sieg: Gegen Suhr hat das Team am Freitag bereits den fünften Sieg in Folge feiern können. Das Resultat lautete 3:2

Drucken
(chm)

Das erste Tor der Partie fiel für Windisch: Eren Türkan brachte seine Mannschaft in der 19. Minute 1:0 in Führung. Gleichstand stellte Steve Ejims durch seinen Treffer für Suhr in der 36. Minute her. Florian Adili schoss Windisch in der 44. Minute zur 2:1-Führung.

Joao Manoel Oliveira Assis erhöhte in der 57. Minute zur 3:1-Führung für Windisch. Suhr kam in der 78. Minute noch auf 2:3 heran, als Steve Ejims traf. Der Ausgleich fiel jedoch nicht mehr.

Im Spielbericht sind keine Karten verzeichnet.

Mit einem Tore-Schnitt von 2.9 Toren pro Spiel ist Windisch bekannt für eine starke Offensive. Das Team hat die beste Offensive der Gruppe. Die Verteidigung belegt Rang 2 mit durchschnittlich 1.4 zugelassenen Toren pro Spiel.

Die Tabellensituation hat sich für Windisch nicht verändert. Das Team liegt mit 31 Punkten auf Rang 2. Für Windisch ist es der fünfte Sieg in Serie.

Für Windisch geht es nach der Winterpause zuhause gegen FC Schönenwerd-Niedergösgen (Platz 6) weiter. Diese Begegnung findet am 18. März statt (20.15 Uhr, Dägerli, Windisch).

Für Suhr hat sich die Tabellensituation trotz der Niederlage nicht verändert. Das Team liegt unverändert mit 25 Punkten auf Rang 5. Suhr hat bisher achtmal gewonnen, sechsmal verloren und einmal unentschieden gespielt.

Für Suhr geht es nach der Winterpause auf fremdem Terrain gegen FC Wohlen 2 (Platz 3) weiter. Zu diesem Spiel kommt es am 19. März (18.00 Uhr, Niedermatten, Wohlen/AG).

Telegramm: FC Suhr - FC Windisch 2:3 (1:2) - Hofstattmatten, Suhr – Tore: 19. Eren Türkan 0:1. 36. Steve Ejims 1:1. 44. Florian Adili 1:2. 57. Joao Manoel Oliveira Assis 1:3. 78. Steve Ejims 2:3. – Suhr: Dominik Stutzer, Thomas Wernli, Loris Desando, Samet Türkmen, Timo Klaus, Ahmet Ceker, Davut Bektas, Mirza Lasic, Fatlum Zeqiraj, Sven Käser, Steve Ejims. – Windisch: Shqiptar Hamdiu, Jonny Alacam, Anas Bayazi, Muaz Aydin, Eren Türkan, Joao Manoel Oliveira Assis, Aleksandar Angelov, Florian Adili, Slobodan Stoilovski, Kristian Popov, Alen Velic. – Verwarnungen: Keine Karten im Spielbericht.

Tabelle: 1. FC Sarmenstorf 14 Spiele/33 Punkte (40:15). 2. FC Windisch 14/31 (40:20), 3. FC Wohlen 2 14/29 (30:20), 4. FC Brugg 14/27 (28:23), 5. FC Suhr 14/25 (32:25), 6. FC Schönenwerd-Niedergösgen 14/24 (32:27), 7. FC Lenzburg 14/23 (25:19), 8. FC Menzo Reinach 14/22 (26:28), 9. FC Wettingen 14/19 (34:27), 10. FC Oftringen 14/18 (41:33), 11. FC Fislisbach 14/18 (29:29), 12. FC Kölliken 14/13 (29:47), 13. FC Gontenschwil 14/11 (21:37), 14. FC Niederwil 14/9 (18:42), 15. FC Küttigen 14/8 (25:37), 16. FC Gränichen 14/7 (13:34).

Mehr Details zum Spiel und zur 2. Liga AFV finden Sie auf der Website des AFV. Zurück zur regionalen Übersicht: Aargau, Basel-Stadt/Baselland oder Solothurn.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 05.11.2021 23:21 Uhr.

Mehr zum Aargauer Regionalsport:

Regionalfussball: So hoch ist die Impfquote bei den Aargauer Zweitligisten

Regionalfussball: «Wenn nötig, wechsle ich mich ein»: Warum der Gränichen-Trainer seinen Spielerpass reaktiviert hat

Windisch Statt Newcastle: Warum der Sohn von FCZ-Legende Shaun Bartlett in der Fussball-Provinz landet

EHC Olten: Die unfassbare Geschichte des Eliot Antonietti

Aktuelle Nachrichten