4. Liga, Gruppe 3
Spreitenbach gewinnt klar gegen Bremgarten

Sieg für Spreitenbach: Gegen Bremgarten gewinnt das Team am Samstag auswärts 7:4.

Drucken
Teilen
(chm)

In der zweiten Halbzeit erzielte Spreitenbach über die Hälfte seiner Treffer, nämlich deren fünf. Zur Halbzeitpause war das Team 2:1 in Führung gelegen.

Bremgarten waren vier Tore vergönnt, nämlich zum 1:1 (31. Minute), zum 2:4 (62. Minute), zum 3:4 (65. Minute) und zum 4:5 (80. Minute).

Die Torschützen für Spreitenbach waren: Taulant Rudhani (2 Treffer), Remo Ducret (2 Treffer), Arian Gavazaj (2 Treffer) und Zëri Nasufi (1 Treffer). Bei Bremgarten schoss Dario Incollingo gleich zwei Tore. Die weiteren Torschützen für Bremgarten waren: Sven Trottmann (1 Treffer) und Shpresim Gutaj (1 Treffer).

Im Spiel gab es total acht Karten. Bei Spreitenbach gab es fünf gelbe Karten. Bei Bremgarten erhielten Yunus Aslan (33.), Shpresim Gutaj (52.) und Markus Brunner (82.) eine gelbe Karte.

In seiner Gruppe hat Spreitenbach den höchsten Tore-Schnitt pro Spiel. Das Team schiesst im Schnitt 3.4 Tore pro Partie.

Die Abwehr von Bremgarten kassiert nicht selten viele Gegentore. Im Schnitt lässt das Team 2.7 Tore pro Spiel zu. Das ist die Bilanz nach zehn Spielen, in denen die Defensive 27 Tore hinnehmen musste (Rang 8).

Der Sieg bedeutet einen Platzgewinn für Spreitenbach. 19 Punkte bedeuten Rang 5. Spreitenbach hat bisher sechsmal gewonnen, zweimal verloren und einmal unentschieden gespielt.

Spreitenbach spielt zum nächsten Mal zuhause gegen FC Mutschellen 3 (Platz 7). Zu diesem Spiel kommt es am 8. Oktober (20.15 Uhr, Mittlerzelg, Spreitenbach).

Nach der Niederlage büsst Bremgarten einen Platz in der Tabelle ein. Neu steht das Team mit zehn Punkten auf Rang 9. Für Bremgarten war es bereits die zweite Niederlage in Serie.

Im nächsten Spiel kriegt es Bremgarten auswärts mit seinem Tabellennachbarn FC Turgi 1b (Platz 10) zu tun. Das Spiel findet am 9. Oktober statt (18.00 Uhr, Sportanlage Oberau, Untersiggenthal).

Telegramm: FC Bremgarten 2 - FC Spreitenbach 1b 4:7 (1:2) - Waffenplatz, Bremgarten – Tore: 3. Arian Gavazaj 0:1. 31. Shpresim Gutaj 1:1. 34. Arian Gavazaj 1:2. 53. Taulant Rudhani 1:3. 59. Taulant Rudhani 1:4. 62. Sven Trottmann 2:4. 65. Dario Incollingo 3:4. 78. Remo Ducret 3:5. 80. Dario Incollingo 4:5. 83. Zëri Nasufi 4:6. 93. Remo Ducret 4:7. – Bremgarten: Hakan Kul, Markus Brunner, Florian Lecsko, Yunus Aslan, Kevin Dubach, Shpresim Gutaj, Samuel Zobrist, Robin Meyer, Sven Trottmann, Dario Incollingo, Andrea Rüppel. – Spreitenbach: Arian Faruolo, Arianit Bytyqi, Jetmir Qerimi, Francesco Procopio, Gentian Gavazaj, Flavio Fischer, Xhemail Rulani, Elvir Salihu, Taulant Rudhani, Remo Ducret, Arian Gavazaj. – Verwarnungen: 33. Yunus Aslan, 44. Arianit Bytyqi, 52. Shpresim Gutaj, 67. Zëri Nasufi, 67. Remo Ducret, 82. Markus Brunner, 85. Arian Faruolo, 87. Taulant Rudhani.

Alle Spiele des Tages in der 4. Liga, Gruppe 3: KF Liria - FC Falke Lupfig 2:1, FC Mellingen 2a - FC Turgi 1b 1:4, FC Bremgarten 2 - FC Spreitenbach 1b 4:7

Tabelle: 1. KF Liria 10 Spiele/24 Punkte (47:26). 2. FC Villmergen 2b 9/22 (38:18), 3. FC Bünz-Maiengrün 1 10/22 (24:12), 4. FC Muri 3 10/22 (33:13), 5. FC Spreitenbach 1b 10/19 (34:27), 6. FC Falke Lupfig 10/17 (26:19), 7. FC Mutschellen 3 9/12 (22:19), 8. FC Niederwil 2 10/10 (13:34), 9. FC Bremgarten 2 10/10 (24:27), 10. FC Turgi 1b 10/10 (23:31), 11. FC Merenschwand 1 10/10 (19:30), 12. FC Sarmenstorf 2b 10/10 (19:30), 13. FC Mellingen 2a 10/8 (11:19), 14. FC Othmarsingen 2 10/2 (8:36).

Mehr Details zum Spiel und zur 4. Liga, Gruppe 3 finden Sie auf der Website des AFV. Zurück zur regionalen Übersicht: Aargau, Basel-Stadt/Baselland oder Solothurn.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 02.10.2021 23:21 Uhr.

Mehr zum Aargauer Regionalsport:

Regionalfussball: So hoch ist die Impfquote bei den Aargauer Zweitligisten

Regionalfussball: «Wenn nötig, wechsle ich mich ein»: Warum der Gränichen-Trainer seinen Spielerpass reaktiviert hat

Windisch Statt Newcastle: Warum der Sohn von FCZ-Legende Shaun Bartlett in der Fussball-Provinz landet

EHC Olten: Die unfassbare Geschichte des Eliot Antonietti

Aktuelle Nachrichten