3. Liga, Gruppe 2
Sieg für Wettingen gegen Kappelerhof nach drei Niederlagen

Erfolgserlebnis für Wettingen: Nach drei Niederlagen in Folge siegt das Team am Mittwoch zuhause gegen Kappelerhof 4:3.

Drucken
Teilen
(chm)

Jan Käser eröffnete in der 11. Minute das Skore, als er für Wettingen das 1:0 markierte. Gleichstand (1:1) hiess es wieder in der 28. Minute, als Marcel Rüegg für Kappelerhof traf. In der 47. Minute gelang Luca Caforio der Führungstreffer zum 2:1 für Wettingen.

Der Ausgleichstreffer fiel in Minute 60, als Florid Gashi für Kappelerhof erfolgreich war. In der 63. Minute war es an Hakan Sinani, Wettingen 3:2 in Führung zu bringen. Den Zwei-Tore-Vorsprung (4:2) für Wettingen stellte Davide Caforio in Minute 66 her. Kushtrim Thaqi erzielte in der 75. Minute den Anschlusstreffer zum 3:4 für Kappelerhof. Es blieb der letzte Treffer der Partie.

Vier gelbe Karten zeigte der Schiedsrichter Spielern von Wettingen. Die einzige gelbe Karte bei Kappelerhof erhielt: Getoart Himaj (86.)

Der Sieg bedeutet einen Platzgewinn für Wettingen. Das Team liegt mit sechs Punkten auf Rang 9. Wettingen hat bisher zweimal gewonnen und dreimal verloren.

Für Wettingen geht es in einem Heimspiel gegen FC Würenlingen 1 (Platz 4) weiter. Die Partie findet am Samstag (11. September) statt (18.00 Uhr, Stadion Altenburg, Wettingen).

Für Kappelerhof hat sich die Tabellensituation trotz der Niederlage nicht verändert. Das Team liegt unverändert mit sieben Punkten auf Rang 6. Kappelerhof hat bisher zweimal gewonnen, zweimal verloren und einmal unentschieden gespielt.

Im nächsten Spiel kriegt es Kappelerhof auswärts mit einem Top-Team zu tun: Es wartet das zweitklassierte Team FC Tägerig 1. Die Partie findet am Samstag (11. September) statt (18.00 Uhr, Fussballplatz Kleinzelg, Tägerig).

Telegramm: FC Wettingen 2 - FC Kappelerhof 4:3 (1:1) - Stadion Altenburg, Wettingen – Tore: 11. Jan Käser 1:0. 28. Marcel Rüegg 1:1. 47. Luca Caforio 2:1. 60. Florid Gashi 2:2. 63. Hakan Sinani 3:2. 66. Davide Caforio 4:2. 75. Kushtrim Thaqi 4:3. – Wettingen: Colin Bieli, Lorenzo Cortese, Alessandro Valeri, Mourad Boulaouche, Raphael Drobi, Daniel Vogt, Mattia Girardi, Hakan Sinani, Luca Caforio, Davide Caforio, Jan Käser. – Kappelerhof: Zef Rasi, Luis Paulo Dias Da Silva, Alban Shala, Flamur Etemi, Besard Shala, Kushtrim Thaqi, Astrit Markaj, Robert Nikollbibaj, Marcel Rüegg, Artan Lukaj, Besnik Krasniqi. – Verwarnungen: 30. Davide Caforio, 44. Alessandro Valeri, 52. Raphael Drobi, 82. Colin Bieli, 86. Getoart Himaj.

Tabelle: 1. FC Frick 1a 5 Spiele/15 Punkte (21:4). 2. FC Tägerig 1 5/12 (10:10), 3. FC Bremgarten 1 5/12 (15:8), 4. FC Würenlingen 1 4/9 (11:5), 5. FC Baden 1897 2 5/9 (16:3), 6. FC Kappelerhof 5/7 (13:13), 7. FC Villmergen 1 5/7 (14:8), 8. FC Neuenhof 1 5/6 (9:19), 9. FC Wettingen 2 5/6 (12:22), 10. SV Würenlos 1 5/6 (8:8), 11. FC Döttingen 4/3 (7:23), 12. FC Muri 2 5/3 (12:12), 13. FC Mutschellen 2 5/2 (3:10), 14. FC Mellingen 1 5/1 (7:13).

Mehr Details zum Spiel und zur 3. Liga, Gruppe 2 finden Sie auf der Website des AFV. Zurück zur regionalen Übersicht: Aargau, Basel-Stadt/Baselland oder Solothurn.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 09.09.2021 00:25 Uhr.

Aktuelle Nachrichten