4. Liga, Gruppe 1
Schönenwerd-Niedergösgen setzt Siegesserie auch gegen Rothrist fort

Schönenwerd-Niedergösgen reiht Sieg an Sieg: Gegen Rothrist hat das Team am Samstag bereits den fünften Sieg in Folge feiern können. Das Resultat lautete 2:0

Drucken
Teilen
(chm)

Nach 69 torlosen Minuten eröffnete Ferdinando Di Pasquale das Skore für Schönenwerd-Niedergösgen. Rothrist schaffte es nicht, den Rückstand aufzuholen. Im Gegenteil: Christof Hunkeler erhöhte in der 92. Minute sogar noch auf 2:0. Es war das Schlussresultat.

Im Spiel gab es nur eine einzige Karte: Semir Elkaz von Rothrist erhielt in der 78. Minute die gelbe Karte.

Schönenwerd-Niedergösgen liegt dank dem Sieg neu an der Tabellenspitze. Das Team hat nach acht Spielen 16 Punkte auf dem Konto. Das Team verbessert sich um drei Plätze. Für Schönenwerd-Niedergösgen ist es der fünfte Sieg in Serie.

Schönenwerd-Niedergösgen spielt in der nächsten Partie daheim gegen einen nominell schwächeren Gegner: SC Zofingen 2 (Rang 7). Zu diesem Spiel kommt es am Donnerstag (30. September) (20.15 Uhr, Sportplatz Feld, Schönenwerd).

Nach der Niederlage büsst Rothrist zwei Plätze in der Tabelle ein. Neu steht das Team mit zehn Punkten auf Rang 11. Rothrist hat bisher dreimal gewonnen, viermal verloren und einmal unentschieden gespielt.

Rothrist spielt zum nächsten Mal auswärts gegen FC Masis Aarau (Platz 8). Das Spiel findet am Mittwoch (29. September) statt (20.30 Uhr, Sportanlage Schachen Aarau, Aarau).

Telegramm: FC Rothrist 2 - FC Schönenwerd-Niedergösgen 2b 0:2 (0:0) - Stampfi, Rothrist – Tore: 70. Ferdinando Di Pasquale 0:1. 92. Christof Hunkeler 0:2. – Rothrist: Jetmir Lataj, Dominik Siegrist, Nino Streiff, Abnier Daniel, Pascal Lässer, Joel Fernandes Teixeira, Simone Franze, Semir Elkaz, Nicola Suter, Klevis Bekjiri, Kristjan Dedaj. – Schönenwerd-Niedergö: Kevin Brasser, Juan Cavenaghi, Endrit Nuhi, Livio Salvatore, Andrea Ussia, Manuel David Peralta Gonzalez, Vincenzo Grimaldi, Ilir Shatrolli, Davide Saccullo, Luca Lehmann, Ferdinando Di Pasquale. – Verwarnungen: 78. Semir Elkaz.

Alle Spiele des Tages in der 4. Liga, Gruppe 1: FC Aarburg 1 - FC Masis Aarau 5:2, FC Ljiljan - FC Entfelden 2 0:1, SC Schöftland 3 - FC Oftringen 2 1:1, FC Rothrist 2 - FC Schönenwerd-Niedergösgen 2b 0:2, FC Kölliken 2a - FC Muhen 1 0:4

Tabelle: 1. FC Schönenwerd-Niedergösgen 2b 8 Spiele/16 Punkte (18:13). 2. FC Oftringen 2 7/14 (16:12), 3. FC Gränichen 2 7/14 (17:7), 4. FC Muhen 1 8/14 (21:16), 5. FC Aarburg 1 8/14 (20:15), 6. FC Suhr 2 7/13 (22:18), 7. SC Zofingen 2 6/12 (20:7), 8. FC Masis Aarau 8/12 (29:19), 9. FC Entfelden 2 8/11 (13:12), 10. SC Schöftland 3 8/10 (17:14), 11. FC Rothrist 2 8/10 (25:24), 12. FC Kölliken 2a 8/4 (16:37), 13. FC Aarau 5/2 (6:12), 14. FC Ljiljan 8/1 (12:46).

Mehr Details zum Spiel und zur 4. Liga, Gruppe 1 finden Sie auf der Website des AFV. Zurück zur regionalen Übersicht: Aargau, Basel-Stadt/Baselland oder Solothurn.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 26.09.2021 08:53 Uhr.

Mehr zum Aargauer Regionalsport:

Regionalfussball: «Wenn nötig, wechsle ich mich ein»: Warum der Gränichen-Trainer seinen Spielerpass reaktiviert hat

Regionalfussball: Angekommen beim 13. Verein: Die beeindruckende Karriere von Rafed Bayazi

EHC Olten: Die unfassbare Geschichte des Eliot Antonietti

Unihockey: Aargauer Vereine zwischen Angst und Hoffnung: Wie lang dauert die Saison dieses Jahr?

Aktuelle Nachrichten