2. Liga AFV
Sascha Studer führt Schönenwerd-Niedergösgen mit drei Toren zum Sieg gegen Kölliken

Sieg für Schönenwerd-Niedergösgen: Gegen Kölliken gewinnt das Team am Samstag zuhause 5:2.

Drucken
Teilen
(chm)

Schon früh setzte Schönenwerd-Niedergösgen dem Spiel den Stempel auf. Das erste Tor fiel in der 5. Minute, bis zum Halbzeitpfiff stand es bereits 3:0 für den späteren Sieger. In der zweiten Halbzeit erhöhte Schönenwerd-Niedergösgen noch auf 5:2.

Kölliken waren zwei Tore vergönnt, nämlich zum 1:5 (60. Minute) und zum 2:5 (72. Minute).

Matchwinner für Schönenwerd-Niedergösgen war Sascha Studer, der gleich dreimal traf. Die weiteren Torschützen für Schönenwerd-Niedergösgen waren: Jonas Hunkeler (1 Treffer) und Angelo Petralito (1 Treffe.) die Torschützen für Kölliken waren: Rafed Bayazi und Mateo Trgo.

Im Spiel gab es total sechs Karten. Vier gelbe Karten zeigte der Schiedsrichter Spielern von Kölliken. Gelbe Karten gab es bei Schönenwerd-Niedergösgen für Jonas Hunkeler (83.) und Stephane Malundama (94.).

Die Abwehr von Kölliken kassiert nicht selten viele Gegentore. Der Gegentoreschnitt pro Spiel für das Team liegt bei 3.4 (Rang 16).

Schönenwerd-Niedergösgen rückt mit den drei Punkten um einen Platz nach vorne. Das Team liegt mit 24 Punkten auf Rang 6. Schönenwerd-Niedergösgen hat bisher siebenmal gewonnen, viermal verloren und dreimal unentschieden gespielt.

Als nächstes trifft Schönenwerd-Niedergösgen auf fremdem Terrain mit FC Gontenschwil (Rang 13) auf ein schlechterklassiertes Team. Diese Begegnung findet am 6. November statt (18.00 Uhr, PAMO Neumättli, Gontenschwil).

Für Kölliken hat sich die Tabellensituation trotz der Niederlage nicht verändert. Das Team liegt unverändert mit 13 Punkten auf Rang 12. Kölliken hat bisher viermal gewonnen, neunmal verloren und einmal unentschieden gespielt.

Kölliken spielt zum nächsten Mal daheim gegen FC Niederwil (Platz 14). Diese Begegnung findet am 6. November statt (17.30 Uhr, Sportstätte Walke, Kölliken).

Telegramm: FC Schönenwerd-Niedergösgen - FC Kölliken 5:2 (3:0) - Inseli, Niedergösgen – Tore: 5. Angelo Petralito 1:0. 14. Sascha Studer 2:0. 35. Jonas Hunkeler 3:0. 51. Sascha Studer 4:0. 53. Sascha Studer 5:0. 60. Rafed Bayazi (Penalty) 5:1.72. Mateo Trgo 5:2. – Schönenwerd-Niedergö: Michael Simic, Dominik Nünlist, Raphael Malundama, Jennys Hügi, Simon Bürge, Jonas Hunkeler, Stephane Malundama, Fabio Lo Priore, Sascha Studer, Alessandro Grimaldi, Angelo Petralito. – Kölliken: Remo Schenk, Jan Buchser, Mateo Trgo, Nestor Ebobisse Molly, Emanuel Berisa, Veimar Andres Sinisterra Vente, Alban Kukeli, Pjeter Cubi, Deniz Selimi, Albert Marku, Rafed Bayazi. – Verwarnungen: 30. Emanuel Berisa, 63. Nestor Ebobisse Molly, 66. Albert Marku, 76. Jan Buchser, 83. Jonas Hunkeler, 94. Stephane Malundama.

Alle Spiele des Tages in der 2. Liga AFV: FC Schönenwerd-Niedergösgen - FC Kölliken 5:2, FC Niederwil - FC Lenzburg 0:2, FC Fislisbach - FC Brugg 3:3, FC Menzo Reinach - FC Wohlen 2 1:3, FC Küttigen - FC Suhr 2:3

Tabelle: 1. FC Windisch 14 Spiele/31 Punkte (40:20). 2. FC Sarmenstorf 13/30 (37:14), 3. FC Wohlen 2 14/29 (30:20), 4. FC Brugg 14/27 (28:23), 5. FC Suhr 13/25 (31:22), 6. FC Schönenwerd-Niedergösgen 14/24 (32:27), 7. FC Lenzburg 14/23 (25:19), 8. FC Menzo Reinach 14/22 (26:28), 9. FC Oftringen 13/18 (41:32), 10. FC Fislisbach 14/18 (29:29), 11. FC Wettingen 13/16 (33:27), 12. FC Kölliken 14/13 (29:47), 13. FC Gontenschwil 14/11 (21:37), 14. FC Niederwil 14/9 (18:42), 15. FC Küttigen 14/8 (25:37), 16. FC Gränichen 14/7 (13:34).

Mehr Details zum Spiel und zur 2. Liga AFV finden Sie auf der Website des AFV. Zurück zur regionalen Übersicht: Aargau, Basel-Stadt/Baselland oder Solothurn.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 31.10.2021 13:25 Uhr.

Mehr zum Aargauer Regionalsport:

Regionalfussball: So hoch ist die Impfquote bei den Aargauer Zweitligisten

Regionalfussball: «Wenn nötig, wechsle ich mich ein»: Warum der Gränichen-Trainer seinen Spielerpass reaktiviert hat

Windisch Statt Newcastle: Warum der Sohn von FCZ-Legende Shaun Bartlett in der Fussball-Provinz landet

EHC Olten: Die unfassbare Geschichte des Eliot Antonietti

Aktuelle Nachrichten