4. Liga, Gruppe 2
Pjeter Cubi führt Kölliken mit drei Toren zum Sieg gegen Gontenschwil

Kölliken behielt im Spiel gegen Gontenschwil am Freitag zuhause das bessere Ende für sich und siegte 6:2.

Drucken
Teilen
(chm)

Den Auftakt machte Alban Kukeli, der in der 23. Minute für Kölliken zum 1:0 traf. Gleichstand stellte Gabriel Josipovic durch seinen Treffer für Gontenschwil in der 39. Minute her. Ein Eigentor von Aleksandar Zarkovic brachte in der 47. Minute die 2:1-Führung für Kölliken.

Gontenschwil glich in der 51. Minute durch Jon Mendez aus. Pjeter Cubi schoss Kölliken in der 52. Minute zur 3:2-Führung. Jetmir Kida sorgte in der 62. Spielminute für den Zwei-Tore-Vorsprung (4:2) für Kölliken.

Kölliken erhöhte in der 70. Minute seine Führung durch Pjeter Cubi weiter auf 5:2. neun Minuten dauerte es, ehe Pjeter Cubi erneut erfolgreich war. Er traf in der 79. Minute zum 6:2 für Kölliken.

Im Spiel gab es total sechs Karten. Fünf gelbe Karten zeigte der Schiedsrichter Spielern von Kölliken. Die einzige gelbe Karte bei Gontenschwil erhielt: Orhan Hadzic (85.)

Die Abwehr von Gontenschwil kassiert nicht selten viele Gegentore. Das Team kassiert im Schnitt 4.1 Tore pro Partie (Rang 13).

Kölliken machte dank dem Sieg einen Sprung in der Tabelle um drei Plätze und liegt neu mit 13 Punkten auf Rang 8. Kölliken hat bisher viermal gewonnen, sechsmal verloren und einmal unentschieden gespielt.

Kölliken tritt im nächsten Spiel auf fremdem Terrain gegen das Spitzenteam von FC Erlinsbach 2 an, das derzeit auf Platz 3 liegt. Die Partie findet am 16. Oktober statt (17.00 Uhr, Sportplatz Breite, Niedererlinsbach).

Gontenschwil verharrt nach der Niederlage auf dem 14. Und damit letzten Platz. Gontenschwil hat bisher noch nie gewonnen. Einmal spielte das Team unentschieden. Zehn Spiele gingen verloren.

Mit dem fünftplatzierten FC Ataspor kriegt es Gontenschwil als nächstes auf fremdem Terrain mit einem deutlich besser klassierten Gegner zu tun. Diese Begegnung findet am 16. Oktober statt (18.00 Uhr, Zelgli, Seon).

Telegramm: FC Kölliken 2b - FC Gontenschwil 2 6:2 (1:1) - Sportstätte Walke, Kölliken – Tore: 23. Alban Kukeli 1:0. 39. Gabriel Josipovic 1:1. 47. Eigentor (Aleksandar Zarkovic) 2:1.51. Jon Mendez 2:2. 52. Pjeter Cubi 3:2. 62. Jetmir Kida 4:2. 70. Pjeter Cubi 5:2. 79. Pjeter Cubi 6:2. – Kölliken: Ben Jonas Bärtschinger, Endrit Rrustemaj, Antonio Ferritto, Marco Bieri, Mark Ukaj, Ali Safari, Ardit Kukeli, Alban Kukeli, Rudolf Berisha, Pjeter Cubi, Astrit Ukaj. – Gontenschwil: Benjamin Lehner, Kevin Widmer, Matej Lovrinovic, Jonah Maurer, Aleksandar Zarkovic, Elia Schiavano, Yanik Kunz, Jon Mendez, Erjon Hulaj, Orhan Hadzic, Diego de Faveri. – Verwarnungen: 50. Mark Ukaj, 82. Antonio Ferritto, 84. Ali Safari, 85. Orhan Hadzic, 87. Marco Bieri, 90. Florian Gjini.

Alle Spiele des Tages in der 4. Liga, Gruppe 2: FC Schönenwerd-Niedergösgen 2a - FC Erlinsbach 2 2:7, FC Kölliken 2b - FC Gontenschwil 2 6:2, FC Rupperswil 2 - FC Türkiyemspor 1 1:4

Tabelle: 1. FC Niederlenz 1 10 Spiele/28 Punkte (44:11). 2. FC Villmergen 2a 10/26 (38:5), 3. FC Erlinsbach 2 11/21 (46:27), 4. SC Seengen 1 10/19 (41:18), 5. FC Ataspor 10/19 (22:22), 6. FC Türkiyemspor 1 10/17 (30:23), 7. FC Rupperswil 2 11/13 (19:25), 8. FC Kölliken 2b 11/13 (26:36), 9. FC Sarmenstorf 2a 10/12 (20:26), 10. FC Buchs 2 11/12 (19:25), 11. FC Schönenwerd-Niedergösgen 2a 10/10 (17:23), 12. FC Menzo Reinach 2 8/9 (14:43), 13. FC Seon 2 11/9 (15:35), 14. FC Gontenschwil 2 11/1 (13:45).

Mehr Details zum Spiel und zur 4. Liga, Gruppe 2 finden Sie auf der Website des AFV. Zurück zur regionalen Übersicht: Aargau, Basel-Stadt/Baselland oder Solothurn.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 09.10.2021 00:02 Uhr.

Mehr zum Aargauer Regionalsport:

Regionalfussball: So hoch ist die Impfquote bei den Aargauer Zweitligisten

Regionalfussball: «Wenn nötig, wechsle ich mich ein»: Warum der Gränichen-Trainer seinen Spielerpass reaktiviert hat

Windisch Statt Newcastle: Warum der Sohn von FCZ-Legende Shaun Bartlett in der Fussball-Provinz landet

EHC Olten: Die unfassbare Geschichte des Eliot Antonietti

Aktuelle Nachrichten