3. Liga, Gruppe 2
Neuenhof gewinnt klar gegen Bremgarten

Neuenhof behielt im Spiel gegen Bremgarten am Samstag auswärts das bessere Ende für sich und siegte 3:0.

Drucken
Teilen
(chm)

Das Tor von Irfan Ponik in der 23. Minute bedeutete die 1:0-Führung für Neuenhof. Mit seinem Tor in der 57. Minute brachte Mauro Martinelli Neuenhof mit zwei Treffern 2:0 in Führung. Den tormässigen Schlusspunkt setzte Kristian Hili in der 91. Minute, als er für Neuenhof zum 3:0 traf.

Im Spiel gab es nur wenige Karten. Eine Verwarnung gab es für Neuenhof, nämlich für Alessandro Bianchi (89.). Eine einzige gelbe Karte gab es bei Bremgarten, Marko Grabovica (89.) kassierte sie.

Neuenhof machte dank dem Sieg einen Sprung in der Tabelle um drei Plätze und liegt neu mit 18 Punkten auf Rang 4. Neuenhof hat bisher sechsmal gewonnen und viermal verloren.

Neuenhof spielt in der nächsten Partie daheim gegen einen nominell schwächeren Gegner: FC Mutschellen 2 (Rang 12). Zu diesem Spiel kommt es am 8. Oktober (20.00 Uhr, Stausee, Neuenhof).

Nach der Niederlage büsst Bremgarten einen Platz in der Tabelle ein. Neu steht das Team mit 17 Punkten auf Rang 5. Bremgarten hat bisher fünfmal gewonnen, dreimal verloren und zweimal unentschieden gespielt.

Bremgarten spielt zum nächsten Mal in einem Auswärtsspiel gegen FC Muri 2 (Platz 10). Die Partie findet am 9. Oktober statt (20.15 Uhr, Brühl, Muri AG).

Telegramm: FC Bremgarten 1 - FC Neuenhof 1 0:3 (0:1) - Bärenmatt, Bremgarten – Tore: 23. Irfan Ponik 0:1. 57. Mauro Martinelli 0:2. 91. Kristian Hili 0:3. – Bremgarten: Fabio Russo, Timo Jenni, Marko Grabovica, Halil Hoxhaj, Sven Wertli, Qndrim Tairi, Faik Pnishi, Burim Haxha, Roger Karli, Joël Wirth, Blerim Pnishi. – Neuenhof: Predrag Petrovic, Stefano Pompa, Vito Giammarinaro, Shkendim Pireva, Bljerim Nuhija, Kristian Hili, Kreshnik Avdyli, Alessandro Bianchi, Zahir Krasniqi, Irfan Ponik, Mauro Martinelli. – Verwarnungen: 89. Marko Grabovica, 89. Alessandro Bianchi.

Alle Spiele des Tages in der 3. Liga, Gruppe 2: FC Tägerig 1 - FC Würenlingen 1 0:2, FC Bremgarten 1 - FC Neuenhof 1 0:3, SV Würenlos 1 - FC Muri 2 2:2, FC Baden 1897 2 - FC Villmergen 1 2:1, FC Mutschellen 2 - FC Frick 1a 1:5, FC Kappelerhof - FC Döttingen 5:0

Tabelle: 1. FC Frick 1a 9 Spiele/25 Punkte (35:10). 2. FC Baden 1897 2 10/24 (40:7), 3. FC Würenlingen 1 10/20 (22:9), 4. FC Neuenhof 1 10/18 (24:29), 5. FC Bremgarten 1 10/17 (24:19), 6. FC Kappelerhof 10/17 (25:22), 7. FC Tägerig 1 10/16 (16:32), 8. FC Villmergen 1 10/16 (28:15), 9. SV Würenlos 1 9/10 (14:17), 10. FC Muri 2 10/10 (25:22), 11. FC Wettingen 2 10/10 (21:38), 12. FC Mutschellen 2 10/8 (13:22), 13. FC Mellingen 1 10/4 (20:29), 14. FC Döttingen 10/3 (11:47).

Mehr Details zum Spiel und zur 3. Liga, Gruppe 2 finden Sie auf der Website des AFV. Zurück zur regionalen Übersicht: Aargau, Basel-Stadt/Baselland oder Solothurn.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 03.10.2021 13:48 Uhr.

Mehr zum Aargauer Regionalsport:

Regionalfussball: So hoch ist die Impfquote bei den Aargauer Zweitligisten

Regionalfussball: «Wenn nötig, wechsle ich mich ein»: Warum der Gränichen-Trainer seinen Spielerpass reaktiviert hat

Windisch Statt Newcastle: Warum der Sohn von FCZ-Legende Shaun Bartlett in der Fussball-Provinz landet

EHC Olten: Die unfassbare Geschichte des Eliot Antonietti

Aktuelle Nachrichten