3. Liga, Gruppe 2
Mellingen verliert gegen Seriensieger Baden 1897

Baden 1897 setzt seine Siegesserie auch gegen Mellingen fort. Das 3:1 zuhause am Dienstag bedeutet bereits den vierten Vollerfolg in Serie.

Drucken
(chm)

Das erste Tor der Partie fiel für Mellingen: Andreas Etter brachte seine Mannschaft in der 8. Minute 1:0 in Führung. In der 49. Minute traf Arbnor Berisha für Baden 1897 zum 1:1-Ausgleich. In der 60. Minute gelang Jan Kalt der Führungstreffer zum 2:1 für Baden 1897. Das letzte Tor der Partie fiel in der 85. Minute, als Arbnor Berisha die Führung für Baden 1897 auf 3:1 erhöhte.

Im Spiel gab es total acht Karten. Bei Baden 1897 sah Joao Pedro Morais Pires Pires (94.) die rote Karte. Ausserdem gab es bei Baden 1897 weitere fünf gelbe Karten. Bei Mellingen erhielten Pascal Gisi (58.) und Rafael Müller (81.) eine gelbe Karte.

Die Offensive von Baden 1897 hat ihre Qualitäten schon häufiger unter Beweis gestellt. Im Schnitt trifft sie 4.2 Mal pro Spiel. Das Team hat die beste Offensive der Gruppe. Die Abwehr belegt Rang 1 mit durchschnittlich 0.7 zugelassenen Toren pro Spiel.

Zahlreiche Gegentore sind für Mellingen ein relativ häufiges Phänomen. Die total 26 Gegentore in neun Spielen bedeuten einen Schnitt von 2.9 Toren pro Match (Rang 10).

Baden 1897 machte dank dem Sieg einen Sprung in der Tabelle um zwei Plätze und liegt neu mit 21 Punkten auf Rang 2. Für Baden 1897 ist es der vierte Sieg in Serie.

Für Baden 1897 geht es zuhause gegen FC Villmergen 1 (Platz 6) weiter. Das Spiel findet am Samstag (2. Oktober) statt (18.30 Uhr, Stadion ESP, Baden).

Mellingen verharrt nach der Niederlage auf dem 14. Und damit letzten Platz. Für Mellingen war es bereits die sechste Niederlage in Serie.

Mellingen spielt zum nächsten Mal daheim gegen FC Wettingen 2 (Platz 9). Die Partie findet am Freitag (1. Oktober) statt (20.15 Uhr, Kleine Kreuzzelg, Mellingen).

Telegramm: FC Baden 1897 2 - FC Mellingen 1 3:1 (0:1) - Stadion ESP, Baden – Tore: 8. Andreas Etter 0:1. 49. Arbnor Berisha 1:1. 60. Jan Kalt 2:1. 85. Arbnor Berisha 3:1. – Baden 1897: Gabriel Pereira Caldas, Nikola Maksimovic, Pasquale Guzzo, Carsten Wyss, Semiel Krasniqi, Akilash Gnanasegar, Felipe De Oliveira Nogueira, Arbnor Berisha, Roko Begonja, Jan Kalt, Joël Brack. – Mellingen: Patrick Ernst, Diego Beerle, Pascal Gisi, Joel Meier, Joel Bolliger, Andreas Etter, Fabian Gisi, Rafael Müller, Bruno Moraes, Marc Widmer, Patrick Bätschmann. – Verwarnungen: 40. Felipe De Oliveira Nogueira, 43. Burim Krasniqi, 58. Pascal Gisi, 81. Rafael Müller, 90. Joao Pedro Morais Pires Pires, 90. Furkan Kaya, 92. Milkias Asrat – Ausschluss: 94. Joao Pedro Morais Pires Pires.

Alle Spiele des Tages in der 3. Liga, Gruppe 2: FC Frick 1a - FC Bremgarten 1 3:3, FC Muri 2 - FC Wettingen 2 4:0, FC Neuenhof 1 - SV Würenlos 1 2:0, FC Würenlingen 1 - FC Mutschellen 2 1:2, FC Döttingen - FC Tägerig 1 2:4, FC Villmergen 1 - FC Kappelerhof 1:3, FC Baden 1897 2 - FC Mellingen 1 3:1

Tabelle: 1. FC Frick 1a 8 Spiele/22 Punkte (30:9). 2. FC Baden 1897 2 9/21 (38:6), 3. FC Würenlingen 1 9/17 (20:9), 4. FC Bremgarten 1 9/17 (24:16), 5. FC Tägerig 1 9/16 (16:30), 6. FC Villmergen 1 9/16 (27:13), 7. FC Neuenhof 1 9/15 (21:29), 8. FC Kappelerhof 9/14 (20:22), 9. FC Wettingen 2 9/10 (18:33), 10. SV Würenlos 1 8/9 (12:15), 11. FC Muri 2 9/9 (23:20), 12. FC Mutschellen 2 9/8 (12:17), 13. FC Döttingen 9/3 (11:42), 14. FC Mellingen 1 9/1 (15:26).

Mehr Details zum Spiel und zur 3. Liga, Gruppe 2 finden Sie auf der Website des AFV. Zurück zur regionalen Übersicht: Aargau, Basel-Stadt/Baselland oder Solothurn.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 28.09.2021 23:32 Uhr.

Mehr zum Aargauer Regionalsport:

Regionalfussball: «Wenn nötig, wechsle ich mich ein»: Warum der Gränichen-Trainer seinen Spielerpass reaktiviert hat

Regionalfussball: Angekommen beim 13. Verein: Die beeindruckende Karriere von Rafed Bayazi

EHC Olten: Die unfassbare Geschichte des Eliot Antonietti

Unihockey: Aargauer Vereine zwischen Angst und Hoffnung: Wie lang dauert die Saison dieses Jahr?