3. Liga, Gruppe 1
Küttigen mit Auswärtssieg bei Adria Aarau

Küttigen gewinnt am Samstag auswärts gegen Adria Aarau 3:1.

Drucken
Teilen
(chm)

Den Auftakt machte Amanuel Efson, der in der 39. Minute für Küttigen zum 1:0 traf. Gaetano Melfa erhöhte in der 75. Minute zur 2:0-Führung für Küttigen. Lucas Helmink baute in der 86. Minute die Führung für Küttigen weiter aus (3:0). In der 91. Minute sorgte Mirel Mujakovic noch für Resultatkosmetik für Adria Aarau. Er traf zum 1:3-Schlussstand.

Gelbe Karten gab es bei Küttigen für Siem Zerai (82.) und Michael Hächler (93.). Gelbe Karten gab es bei Adria Aarau für Josip Maric (45.) und Ivo Lubina (64.).

Die Abwehr von Adria Aarau kassiert nicht selten viele Gegentore. Die total 36 Gegentore in zehn Spielen bedeuten einen Schnitt von 3.6 Toren pro Match (Rang 14).

Keine Änderung in der Tabelle für Küttigen: 14 Punkte bedeuten Rang 8. Küttigen hat bisher viermal gewonnen, viermal verloren und zweimal unentschieden gespielt.

Küttigen tritt im nächsten Spiel zuhause gegen das Spitzenteam von FC Entfelden 1 an, das derzeit auf Platz 2 liegt. Das Spiel findet am 9. Oktober statt (20.15 Uhr, Sportplatz «Ritzer», Küttigen).

Für Adria Aarau hat sich die Tabellensituation trotz der Niederlage nicht verändert. Das Team liegt unverändert mit vier Punkten auf Rang 13. Für Adria Aarau war es bereits die zweite Niederlage in Serie.

Adria Aarau spielt zum nächsten Mal in einem Auswärtsspiel gegen FC Rupperswil 1 (Platz 11). Diese Begegnung findet am 9. Oktober statt (19.00 Uhr, Stockhard Rupperswil,).

Telegramm: HNK Adria Aarau - FC Küttigen 2 1:3 (0:1) - Sportplatz Winkel, Rohr – Tore: 39. Amanuel Efson 0:1. 75. Gaetano Melfa 0:2. 86. Lucas Helmink 0:3. 91. Mirel Mujakovic 1:3. – Adria Aarau: Marko Uletic, Tomislav Tipura, Josip Maric, Merfid Mujakovic, Mirel Mujakovic, Ilija Tipura, Marijan Vuleta, Mato Maric, Albanik Salahi, Ivo Lubina, Anto Simic. – Küttigen: Alessandro Gygax, Michael Hächler, Tom Terbrüggen, Samuel Marti, Siem Zerai, Luca Wenger, Thilo Günthart, David Berner, Joel Blattner, Fadri Bieri, Gaetano Melfa. – Verwarnungen: 45. Josip Maric, 64. Ivo Lubina, 82. Siem Zerai, 93. Michael Hächler.

Alle Spiele des Tages in der 3. Liga, Gruppe 1: FC Frick 1b - FC Rothrist 1 2:5, FC Beinwil am See 1 - FC Lenzburg 2 3:2, FC Entfelden 1 - FC Buchs 1 2:1, HNK Adria Aarau - FC Küttigen 2 1:3

Tabelle: 1. FC Rothrist 1 10 Spiele/30 Punkte (39:8). 2. FC Entfelden 1 10/27 (36:11), 3. FC Buchs 1 10/21 (18:13), 4. FC Beinwil am See 1 10/20 (21:14), 5. FC Frick 1b 10/18 (22:21), 6. FC Erlinsbach 1 10/15 (17:20), 7. FC Othmarsingen 1 9/14 (25:15), 8. FC Küttigen 2 10/14 (17:17), 9. FC Lenzburg 2 10/10 (17:20), 10. FC Seon 1 10/10 (25:27), 11. FC Rupperswil 1 10/8 (15:20), 12. SC Schöftland 2 9/7 (13:29), 13. HNK Adria Aarau 10/4 (7:36), 14. FC Rohr 1 10/1 (13:34).

Mehr Details zum Spiel und zur 3. Liga, Gruppe 1 finden Sie auf der Website des AFV. Zurück zur regionalen Übersicht: Aargau, Basel-Stadt/Baselland oder Solothurn.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 04.10.2021 21:14 Uhr.

Mehr zum Aargauer Regionalsport:

Regionalfussball: So hoch ist die Impfquote bei den Aargauer Zweitligisten

Regionalfussball: «Wenn nötig, wechsle ich mich ein»: Warum der Gränichen-Trainer seinen Spielerpass reaktiviert hat

Windisch Statt Newcastle: Warum der Sohn von FCZ-Legende Shaun Bartlett in der Fussball-Provinz landet

EHC Olten: Die unfassbare Geschichte des Eliot Antonietti

Aktuelle Nachrichten