2. Liga AFV
Kölliken holt sich drei Punkte gegen Niederwil

Kölliken behielt im Spiel gegen Niederwil am Samstag zuhause das bessere Ende für sich und siegte 3:2.

Drucken
(chm)

Kölliken ging bis in Minute 57 mit drei Toren in Vorsprung. Es trafen: Rafed Bayazi (12.), Veimar Andres Sinisterra Vente (55.) und Albert Marku (57.). Niederwil kam noch auf ein Tor heran. Torschützen waren: Raphael Peterhans (63.) und Marino Feurer (70.).

Bei Kölliken sah Fabian Böni (70.) die rote Karte. Gelb erhielt Fabian Böni (38.). Gelbe Karten gab es bei Niederwil für Jamie Specker (32.) und Damian Wüthrich (82.).

Zahlreiche Gegentore sind für Niederwil ein relativ häufiges Phänomen. Im Schnitt lässt das Team 3 Tore pro Spiel zu. Das ist die Bilanz nach 15 Spielen, in denen die Defensive 45 Tore hinnehmen musste (Rang 15).

Kölliken bleibt in der Tabelle am gleichen Ort. Mit 16 Punkten liegt das Team auf Rang 12. Kölliken hat bisher fünfmal gewonnen, neunmal verloren und einmal unentschieden gespielt.

Kölliken spielt das nächste Spiel nach der Winterpause in einem Heimspiel gegen FC Sarmenstorf (Platz 1). Das Spiel findet am 19. März statt (17.30 Uhr, Sportstätte Walke, Kölliken).

Mit der Niederlage rückt Niederwil in der Tabelle einen Platz nach hinten. Das Team belegt mit neun Punkten neu Platz 15. Niederwil hat bisher zweimal gewonnen, zehnmal verloren und dreimal unentschieden gespielt.

Niederwil spielt das nächste Spiel nach der Winterpause auf fremdem Terrain gegen FC Gontenschwil (Platz 13). Das Spiel findet am 19. März statt (18.00 Uhr, PAMO Neumättli, Gontenschwil).

Telegramm: FC Kölliken - FC Niederwil 3:2 (1:0) - Sportstätte Walke, Kölliken – Tore: 12. Rafed Bayazi 1:0. 55. Veimar Andres Sinisterra Vente 2:0. 57. Albert Marku 3:0. 63. Raphael Peterhans 3:1. 70. Marino Feurer 3:2. – Kölliken: Lenny Hofer, Jan Buchser, Mateo Trgo, Fabian Böni, Ivan Gabriel Almeida Carvalho, Veimar Andres Sinisterra Vente, Nestor Ebobisse Molly, Pjeter Cubi, Albert Rudaj, Albert Marku, Rafed Bayazi. – Niederwil: Simon Zimmermann, Oliver Allenspach, Luca Angst, Casey Specker, Rafael Schertenleib, Joel Rey, Oliver Stutz, Livio Rey, Jamie Specker, Damian Wüthrich, Marino Feurer. – Verwarnungen: 32. Jamie Specker, 38. Fabian Böni, 82. Damian Wüthrich – Ausschluss: 70. Fabian Böni.

Alle Spiele des Tages in der 2. Liga AFV: FC Lenzburg - FC Sarmenstorf 0:3, FC Kölliken - FC Niederwil 3:2, FC Oftringen - FC Menzo Reinach 0:1, FC Brugg - FC Wettingen 1:2, FC Gränichen - FC Fislisbach 2:3, FC Gontenschwil - FC Schönenwerd-Niedergösgen 3:4, FC Wohlen 2 - FC Küttigen 2:3

Tabelle: 1. FC Sarmenstorf 15 Spiele/36 Punkte (43:15). 2. FC Windisch 15/34 (43:22), 3. FC Wohlen 2 15/29 (32:23), 4. FC Schönenwerd-Niedergösgen 15/27 (36:30), 5. FC Brugg 15/27 (29:25), 6. FC Suhr 15/25 (34:28), 7. FC Menzo Reinach 15/25 (27:28), 8. FC Lenzburg 15/23 (25:22), 9. FC Wettingen 15/22 (36:28), 10. FC Fislisbach 15/21 (32:31), 11. FC Oftringen 15/18 (41:34), 12. FC Kölliken 15/16 (32:49), 13. FC Gontenschwil 15/11 (24:41), 14. FC Küttigen 15/11 (28:39), 15. FC Niederwil 15/9 (20:45), 16. FC Gränichen 15/7 (15:37).

Mehr Details zum Spiel und zur 2. Liga AFV finden Sie auf der Website des AFV. Zurück zur regionalen Übersicht: Aargau, Basel-Stadt/Baselland oder Solothurn.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 07.11.2021 18:46 Uhr.

Mehr zum Aargauer Regionalsport:

Regionalfussball: So hoch ist die Impfquote bei den Aargauer Zweitligisten

Regionalfussball: «Wenn nötig, wechsle ich mich ein»: Warum der Gränichen-Trainer seinen Spielerpass reaktiviert hat

Windisch Statt Newcastle: Warum der Sohn von FCZ-Legende Shaun Bartlett in der Fussball-Provinz landet

EHC Olten: Die unfassbare Geschichte des Eliot Antonietti

Aktuelle Nachrichten