4. Liga, Gruppe 1 - Aufstiegsrunde
Gränichen stolpert gegen Schöftland

Überraschender Sieg für Schöftland: Das Team auf Tabellenrang 13 hat am Samstag die deutlich besser klassierte Mannschaft von Gränichen (5. Rang) auswärts 5:4 geschlagen. Schöftland feierte zugleich den ersten Saisonsieg im achten Spiel.

Drucken
(chm)

Gränichen war einmal in Führung, und zwar in der 53. Minute, als Ahmed Balic zum Zwischenstand von 3:2 traf. Gleichstand stellte Oliver Lardon durch seinen Treffer für Schöftland in der 70. Minute her.

Danach drehte Schöftland auf. Das Team schoss ab der 72. Minute noch zwei weitere Tore, während Gränichen ein Tor gelang (zum 4:5 (77. Minute)). Der Endstand lautete 5:4.

Die Torschützen für Schöftland waren: Oliver Lardon (2 Treffer), Noel Frei (1 Treffer), Michael Giger (1 Treffer) und Dennis Hunziker (1 Treffer). Die Torschützen für Gränichen waren: Jason Halliwell, Cosmo Lavorato, Alessio Rosamilia und Ahmed Balic.

Bei Gränichen gab es vier gelbe Karten. Keine einzige Karte erhielt Schöftland.

Für so viele erzielte Tore wie in diesem Spiel ist Schöftland eher nicht bekannt. Das Team hat einen Tore-Schnitt von 1.6 pro Spiel. Das bedeutet, dass Schöftland die elftbeste Offensive der Gruppe hat. Die Defensive belegt Rang 12 mit durchschnittlich 3 zugelassenen Toren pro Spiel.

Schöftland bleibt in der Tabelle am gleichen Ort. Vier Punkte bedeuten Rang 13. Der erste Sieg der Saison für Schöftland folgt nach fünf Niederlagen und einem Unentschieden.

Im nächsten Spiel kriegt es Schöftland daheim mit einem Top-Team zu tun: Es wartet das zweitklassierte Team FC Villmergen 2a. Zu diesem Spiel kommt es am 6. Mai (20.00 Uhr, Sportanlage Rütimatten, Schöftland).

Für Gränichen hat sich die Tabellensituation trotz der Niederlage nicht verändert. Das Team liegt unverändert mit zehn Punkten auf Rang 5. Gränichen hat bisher dreimal gewonnen, dreimal verloren und einmal unentschieden gespielt.

Im nächsten Spiel kriegt es Gränichen daheim mit einem Top-Team zu tun: Es wartet das erstklassierte Team FC Masis Aarau. Diese Begegnung findet am 7. Mai statt (18.00 Uhr, ZehnderMatte, Gränichen).

Telegramm: FC Gränichen 2 - SC Schöftland 3 4:5 (1:2) - ZehnderMatte, Gränichen – Tore: 9. Oliver Lardon 0:1. 24. Cosmo Lavorato 1:1. 44. Michael Giger 1:2. 46. Jason Halliwell 2:2. 53. Ahmed Balic 3:2. 70. Oliver Lardon 3:3. 72. Dennis Hunziker 3:4. 75. Noel Frei 3:5. 77. Alessio Rosamilia 4:5. – Gränichen: Micha Rohr, Vatan Berisha, Joris Fehlmann, Jason Halliwell, Sadik Riad, Cosmo Lavorato, Kirijahn Sivanathan, Benjamin Frutschi, Ahmed Balic, Antonio Scaglione, Behzad Karkhaneh. – Schöftland: Pascal Heri, Lukas Leuenberger, Lukas Getzmann, Pascal Barmettler, Silvan Ryser, Oliver Lardon, Michael Giger, Yannick Jauch, Dennis Hunziker, Dario Gerber, Steven Schär. – Verwarnungen: 76. Joris Fehlmann, 83. Ahmed Balic, 92. Agon Nuredini, 95. Stefan Rajic.

Alle Spiele dieser Woche in der 4. Liga, Gruppe 1 - Aufstiegsrunde:

Tabelle

Mehr Details zum Spiel und zur Liga finden Sie auf der Seite des Aargauer Fussballverbands.

Zurück zur regionalen Übersicht: Aargau, Basel-Stadt/Baselland oder Solothurn.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 30.04.2022 22:37 Uhr.