4. Liga, Gruppe 1
Gränichen gewinnt klar gegen Masis Aarau

Gränichen behielt im Spiel gegen Masis Aarau am Mittwoch zuhause das bessere Ende für sich und siegte 4:0.

Drucken
Teilen
(chm)

Radomir Vasic erzielte in der 14. Minute den Führungstreffer zum 1:0 für Gränichen. In der 27. Minute baute Stefan Rajic den Vorsprung für Gränichen auf zwei Tore aus (2:0). Gränichen erhöhte in der 36. Minute seine Führung durch Alain Gautschi weiter auf 3:0. Antonio Scaglione schoss das 4:0 (70. Minute) für Gränichen und setzte damit den tormässigen Schlusspunkt der Partie.

Bei Masis Aarau sah Dejan Risonjic (70.) die rote Karte. Gelbe Karten sahen zudem Dejan Risonjic (25.) und Agron Qeta (79.). Die einzige gelbe Karte bei Gränichen erhielt: Alain Gautschi (18.)

Gränichen liegt in der Tabelle unverändert auf Rang 1. Das Team hat zehn Punkte. Gränichen hat bisher dreimal gewonnen, nie verloren und einmal unentschieden gespielt.

Als nächstes tritt Gränichen auswärts gegen das drittplatzierte Team FC Muhen 1 zum Spitzenduell an. Zu diesem Spiel kommt es am Samstag (4. September) (18.00 Uhr, Breite/Gemeinde, Muhen).

Masis Aarau steht in der Tabelle neu auf Rang 9 (zuvor: 5). Das Team hat sechs Punkte. Masis Aarau hat bisher zweimal gewonnen und zweimal verloren.

Für Masis Aarau geht es in einem Heimspiel gegen FC Ljiljan (Platz 14) weiter. Zu diesem Spiel kommt es am 8. September (20.30 Uhr, Sportanlage Schachen Aarau, Aarau).

Telegramm: FC Gränichen 2 - FC Masis Aarau 4:0 (3:0) - ZehnderMatte, Gränichen – Tore: 14. Radomir Vasic 1:0. 27. Stefan Rajic 2:0. 36. Alain Gautschi 3:0. 70. Antonio Scaglione 4:0. – Gränichen: Simon Glumpler, Zivoin Sestakovic, Jan Meier, Radomir Vasic, Jonathan Luna Leyes, Cosmo Lavorato, Alain Gautschi, Stefan Rajic, Joël Hürlimann, Antonio Scaglione, Vincenzo Marotta. – Masis Aarau: Alen Asadurian, Kristijan Coli, Andry Gutiérrez, Darwin Neumann, Christopher Hadodo, Armen Destici, Dejan Risonjic, Marco Patane, Luca Rubicondo, Ivan Lopez Arias, Sascha Salzmann. – Verwarnungen: 18. Alain Gautschi, 25. Dejan Risonjic, 79. Agron Qeta – Ausschluss: 70. Dejan Risonjic.

Alle Spiele des Tages in der 4. Liga, Gruppe 1: FC Aarburg 1 - FC Rothrist 2 3:3, FC Kölliken 2a - SC Zofingen 2 1:3, SC Schöftland 3 - FC Suhr 2 5:2, FC Ljiljan - FC Schönenwerd-Niedergösgen 2b 2:4, FC Gränichen 2 - FC Masis Aarau 4:0, FC Entfelden 2 - FC Muhen 1 1:1

Tabelle: 1. FC Gränichen 2 4 Spiele/10 Punkte (12:2). 2. SC Zofingen 2 4/9 (14:4), 3. FC Muhen 1 4/7 (10:8), 4. FC Aarburg 1 4/7 (10:8), 5. FC Rothrist 2 4/7 (22:10), 6. FC Oftringen 2 3/6 (8:7), 7. FC Suhr 2 4/6 (9:12), 8. SC Schöftland 3 4/6 (12:8), 9. FC Masis Aarau 4/6 (7:8), 10. FC Entfelden 2 4/4 (4:6), 11. FC Schönenwerd-Niedergösgen 2b 4/4 (9:9), 12. FC Kölliken 2a 3/3 (7:12), 13. FC Aarau 2/0 (1:6), 14. FC Ljiljan 4/0 (4:29).

Mehr Details zum Spiel und zur 4. Liga, Gruppe 1 finden Sie auf der Website des AFV. Zurück zur regionalen Übersicht: Aargau, Basel-Stadt/Baselland oder Solothurn.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 02.09.2021 06:55 Uhr.

Aktuelle Nachrichten