2. Liga AFV
Fislisbach und Brugg spielen Remis

Sechs Tore sind zwischen Fislisbach und Brugg gefallen. Einen Sieger gab es beim 3:3 jedoch nicht.

Drucken
(chm)

Das erste Tor der Partie erzielte Elias Grillo für Brugg. In der 26. Minute traf er zum 1:0. Durch Penalty kam es in der 42. Minute zum Ausgleich für Fislisbach. Christian Gasane verwandelte erfolgreich. Fislisbach ging in der 46. Minute 2:1 in Führung, als Jonas Schmidt ins eigene Tor traf.

Der Ausgleichstreffer fiel in Minute 51, als Mike Hüsler für Brugg erfolgreich war. Malsor Osmani schoss Brugg in der 67. Minute zur 3:2-Führung. Der Ausgleichstreffer fiel in Minute 73, als Yannic Frei für Fislisbach erfolgreich war.

Bei Fislisbach erhielten Christian Gasane (34.), Manuel Schneider (53.) und Yannic Frei (78.) eine gelbe Karte. Eine einzige gelbe Karte gab es bei Brugg, Tobias Brändli (84.) kassierte sie.

Keine Änderung in der Tabelle für Fislisbach: Das Team liegt mit 18 Punkten auf Rang 10. Fislisbach hat bisher fünfmal gewonnen, sechsmal verloren und dreimal unentschieden gespielt.

Im nächsten Spiel trifft Fislisbach auf fremdem Terrain auf einen auf dem Papier schlechteren Gegner, nämlich auf das 16.-platzierte FC Gränichen. Zu diesem Spiel kommt es am 6. November (18.00 Uhr, ZehnderMatte, Gränichen).

Nach dem Unentschieden büsst Brugg in der Tabelle ein und liegt neu mit 27 Punkten auf Rang 4. Es verliert einen Platz. Brugg hat bisher achtmal gewonnen, dreimal verloren und dreimal unentschieden gespielt.

Im nächsten Spiel trifft Brugg in einem Heimspiel auf einen auf dem Papier schlechteren Gegner, nämlich auf das elftplatzierte FC Wettingen. Zu diesem Spiel kommt es am 6. November (18.00 Uhr, Stadion Au, Brugg).

Telegramm: FC Fislisbach - FC Brugg 3:3 (2:1) - Esp, Fislisbach – Tore: 26. Elias Grillo 0:1. 42. Christian Gasane (Penalty) 1:1.46. Eigentor (Jonas Schmidt) 2:1.51. Mike Hüsler 2:2. 67. Malsor Osmani 2:3. 73. Yannic Frei 3:3. – Fislisbach: Leandro Russo, Remo Peterhans, Raphael Pfister, Roman Müller, Manuel Schneider, Lukas Hövel, Toma Culjak, Yannic Frei, Guelor Mukunayi, Patrick Meier, Christian Gasane. – Brugg: Raphael Büttikofer, Stefan Jovanovic, Christoph Baumgartner, Rico Schönenberger, Jonas Schmidt, Mike Hüsler, Robin Wassmer, Vlerson Veseli, Noël Hottinger, Malsor Osmani, Elias Grillo. – Verwarnungen: 34. Christian Gasane, 53. Manuel Schneider, 78. Yannic Frei, 84. Tobias Brändli.

Alle Spiele des Tages in der 2. Liga AFV: FC Schönenwerd-Niedergösgen - FC Kölliken 5:2, FC Niederwil - FC Lenzburg 0:2, FC Fislisbach - FC Brugg 3:3, FC Menzo Reinach - FC Wohlen 2 1:3, FC Küttigen - FC Suhr 2:3

Tabelle: 1. FC Windisch 14 Spiele/31 Punkte (40:20). 2. FC Sarmenstorf 13/30 (37:14), 3. FC Wohlen 2 14/29 (30:20), 4. FC Brugg 14/27 (28:23), 5. FC Suhr 13/25 (31:22), 6. FC Schönenwerd-Niedergösgen 14/24 (32:27), 7. FC Lenzburg 14/23 (25:19), 8. FC Menzo Reinach 14/22 (26:28), 9. FC Oftringen 13/18 (41:32), 10. FC Fislisbach 14/18 (29:29), 11. FC Wettingen 13/16 (33:27), 12. FC Kölliken 14/13 (29:47), 13. FC Gontenschwil 14/11 (21:37), 14. FC Niederwil 14/9 (18:42), 15. FC Küttigen 14/8 (25:37), 16. FC Gränichen 14/7 (13:34).

Mehr Details zum Spiel und zur 2. Liga AFV finden Sie auf der Website des AFV. Zurück zur regionalen Übersicht: Aargau, Basel-Stadt/Baselland oder Solothurn.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 30.10.2021 21:12 Uhr.

Mehr zum Aargauer Regionalsport:

Regionalfussball: So hoch ist die Impfquote bei den Aargauer Zweitligisten

Regionalfussball: «Wenn nötig, wechsle ich mich ein»: Warum der Gränichen-Trainer seinen Spielerpass reaktiviert hat

Windisch Statt Newcastle: Warum der Sohn von FCZ-Legende Shaun Bartlett in der Fussball-Provinz landet

EHC Olten: Die unfassbare Geschichte des Eliot Antonietti