4. Liga, Gruppe 4
Fislisbach gewinnt klar gegen Juventina Wettingen

Fislisbach gewinnt am Samstag auswärts gegen Juventina Wettingen 7:0.

Drucken
Teilen
(chm)

Auf dem Weg zum ungefährdeten Sieg erzielte Fislisbach drei seiner Tore in der ersten Halbzeit, vier kamen in der zweiten Halbzeit dazu.

Juventina Wettingen blieb ein Torerfolg versagt.

Die Torschützen für Fislisbach waren: Lucien Würsch (2 Treffer), Ramon Wyss (1 Treffer), Oliver Radon (1 Treffer), Mark Landolt (1 Treffer), Jason Adams (1 Treffer) und Benjamin Christen (1 Treffer).

Im Spiel gab es nur wenige Karten. Bei Juventina Wettingen erhielten Marco Cacace (65.) und Sasko Vuckov (87.) eine gelbe Karte. Eine Verwarnung gab es für Fislisbach, nämlich für Lucien Würsch (41.).

Zahlreiche Gegentore sind für Juventina Wettingen ein relativ häufiges Phänomen. Durchschnittlich muss die Defensive 3.7 Tore pro Partie hinnehmen (Rang 11).

Die Tabellensituation bleibt für Fislisbach unverändert. Das Team liegt mit elf Punkten auf Rang 6. Für Fislisbach ist es der zweite Sieg in Serie.

Im nächsten Spiel kriegt es Fislisbach in einem Auswärtsspiel mit seinem Tabellennachbarn FC Brugg 2 (Platz 7) zu tun. Die Partie findet am 25. September statt (18.00 Uhr, Stadion Au, Brugg).

Für Juventina Wettingen hat sich die Tabellensituation trotz der Niederlage nicht verändert. Das Team liegt unverändert mit vier Punkten auf Rang 10. Juventina Wettingen hat bisher einmal gewonnen, viermal verloren und einmal unentschieden gespielt.

Für Juventina Wettingen geht es auswärts gegen FC Leibstadt (Platz 13) weiter. Die Partie findet am 25. September statt (18.00 Uhr, Schlossfeld, Leibstadt).

Telegramm: FC Juventina Wettingen - FC Fislisbach 2 0:7 (0:3) - Kreuzzelg, Wettingen – Tore: 22. Lucien Würsch 0:1. 38. Jason Adams 0:2. 39. Mark Landolt 0:3. 51. Benjamin Christen 0:4. 54. Ramon Wyss 0:5. 59. Lucien Würsch 0:6. 84. Oliver Radon 0:7. – Juventina Wettingen: Andrin Nyffenegger, Sasko Vuckov, Patrick Sutter, Victor Manuel Rodriguez Lopez, Antonio Ratta, Frederico Bieri, Nicolas Mangold, Manuel Schmidt, Attila Nyiri, Marco Cacace, Antonio Girolimetto. – Fislisbach: Marco Mäder, Benjamin Christen, Thomas Fischli, Antoine Pommerell, Pablo Giannini, Lucien Würsch, Christian Metral, Roger Friedli, Mark Landolt, Simon Roth, Jason Adams. – Verwarnungen: 41. Lucien Würsch, 65. Marco Cacace, 87. Sasko Vuckov.

Alle Spiele des Tages in der 4. Liga, Gruppe 4: FC Veltheim AG - FC Schinznach Bad 6:0, FC Juventina Wettingen - FC Fislisbach 2 0:7, FC Turgi 1a - FC Brugg 2 2:1, FC Frick 3 - SC Zurzach 1 0:6

Tabelle: 1. SC Zurzach 1 7 Spiele/19 Punkte (35:6). 2. FC Windisch 2 7/19 (25:15), 3. FC Spreitenbach 1a 7/18 (39:10), 4. FC Turgi 1a 7/18 (19:9), 5. FC Veltheim AG 5/13 (17:5), 6. FC Fislisbach 2 7/11 (18:15), 7. FC Brugg 2 7/8 (15:18), 8. FC Suryoye Wasserschloss 1 7/7 (18:18), 9. FC Klingnau 2 7/5 (6:18), 10. FC Juventina Wettingen 6/4 (9:22), 11. FC Mellingen 2b 6/4 (14:31), 12. FC Schinznach Bad 7/4 (13:30), 13. FC Leibstadt 7/3 (10:22), 14. FC Frick 3 7/1 (9:28).

Mehr Details zum Spiel und zur 4. Liga, Gruppe 4 finden Sie auf der Website des AFV. Zurück zur regionalen Übersicht: Aargau, Basel-Stadt/Baselland oder Solothurn.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 19.09.2021 15:11 Uhr.

Mehr zum Aargauer Regionalsport:

Regionalfussball: «Wenn nötig, wechsle ich mich ein»: Warum der Gränichen-Trainer seinen Spielerpass reaktiviert hat

Regionalfussball: Angekommen beim 13. Verein: Die beeindruckende Karriere von Rafed Bayazi

EHC Olten: Die unfassbare Geschichte des Eliot Antonietti

Unihockey: Aargauer Vereine zwischen Angst und Hoffnung: Wie lang dauert die Saison dieses Jahr?

Aktuelle Nachrichten