4. Liga, Gruppe 3
Favoritensieg bei Muri gegen Niederwil

Muri holt gegen Niederwil zuhause einen Favoritensieg: Der Leader siegt am Freitag gegen den Tabellenzwölften 10:0.

Drucken
Teilen
(chm)

In der zweiten Halbzeit erzielte Muri über die Hälfte seiner Treffer, nämlich deren sieben. Zur Halbzeitpause war das Team 3:0 in Führung gelegen.

Niederwil blieb ein Torerfolg versagt.

Die Torschützen für Muri waren: Dario Engel (2 Treffer), Calvin Koch (2 Treffer), Andrin Etterlin (2 Treffer), René Schneider (1 Treffer), Noah Köchli (1 Treffer), Noah Früh (1 Treffer) und Nicola Weber (1 Treffer).

Im Spiel gab es nur eine einzige Karte: Linus Dubach von Niederwil erhielt in der 55. Minute die gelbe Karte.

Unverändert liegt Muri nach dem Sieg an der Tabellenspitze. Die Mannschaft steht nach sechs Spielen bei 16 Punkten. Für Muri ist es bereits der fünfte Sieg der laufenden Saison. Das Team hat dreimal zuhause und zweimal auswärts gewonnen. Ein Spiel von Muri ging unentschieden aus.

Als nächstes tritt Muri daheim gegen das drittplatzierte Team KF Liria zum Spitzenduell an. Diese Begegnung findet am 18. September statt (18.15 Uhr, Brühl, Muri AG).

Mit der Niederlage rückt Niederwil in der Tabelle einen Platz nach hinten. Das Team belegt mit drei Punkten neu Platz 13. Für Niederwil war es bereits die vierte Niederlage in Serie.

Für Niederwil geht es in einem Auswärtsspiel gegen FC Merenschwand 1 (Platz 8) weiter. Diese Begegnung findet am Mittwoch (15. September) statt (20.00 Uhr, Schulanlage, Merenschwand, Merenschwand).

Telegramm: FC Muri 3 - FC Niederwil 2 10:0 (3:0) - Brühl, Muri AG – Tore: 16. Calvin Koch 1:0. 20. René Schneider 2:0. 23. Nicola Weber 3:0. 52. Andrin Etterlin 4:0. 54. Andrin Etterlin 5:0. 58. Dario Engel 6:0. 61. Calvin Koch 7:0. 75. Noah Früh 8:0. 80. Noah Köchli 9:0. 83. Dario Engel 10:0. – Muri: Kevin Meyer, David Meyer, Matthias Frick, Dario Engel, Basil Küng, Calvin Koch, Nicola Weber, Ivo Nietlispach, René Schneider, Joel Moser, Livio Feuchter. – Niederwil: Patrick Schweiger, Oliver Raimann, Franklin Alfredo Ortiz Vasquez, Robin Gisler, Ricky Kropf, Laurin Wyler, Raul Tarrio Abreu, Hakan Brunner, Sven Feldmann, Yuri Gigliotti, Robert Lukaj. – Verwarnungen: 55. Linus Dubach.

Tabelle: 1. FC Muri 3 6 Spiele/16 Punkte (20:4). 2. FC Falke Lupfig 5/12 (15:8), 3. KF Liria 5/12 (25:14), 4. FC Villmergen 2b 5/12 (25:13), 5. FC Bünz-Maiengrün 1 4/9 (10:7), 6. FC Spreitenbach 1b 5/7 (14:15), 7. FC Turgi 1b 4/6 (7:4), 8. FC Merenschwand 1 5/6 (7:11), 9. FC Sarmenstorf 2b 5/6 (10:13), 10. FC Mutschellen 3 5/5 (13:13), 11. FC Bremgarten 2 5/4 (8:11), 12. FC Mellingen 2a 5/3 (3:8), 13. FC Niederwil 2 6/3 (7:27), 14. FC Othmarsingen 2 5/1 (3:19).

Mehr Details zum Spiel und zur 4. Liga, Gruppe 3 finden Sie auf der Website des AFV. Zurück zur regionalen Übersicht: Aargau, Basel-Stadt/Baselland oder Solothurn.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 11.09.2021 15:34 Uhr.

Mehr zum Aargauer Regionalsport:

Regionalfussball: Angekommen beim 13. Verein: Die beeindruckende Karriere von Rafed Bayazi

EHC Olten: Die unfassbare Geschichte des Eliot Antonietti

Unihockey: Aargauer Vereine zwischen Angst und Hoffnung: Wie lang dauert die Saison dieses Jahr?

Regionalfussball: «Spieler waren sofort begeistert von ihr»: Beim FC Fislisbach hat jetzt eine Frau das Sagen

Aktuelle Nachrichten