4. Liga, Gruppe 1
Favorit Oftringen siegt gegen Aarau – Siegtreffer in 85. Minute

Oftringen holt gegen Aarau auswärts einen Favoritensieg: Der Tabellenzweite gewinnt am Dienstag gegen den Tabellen-13. 2:1.

Drucken
Teilen
(chm)

Zunächst musste Oftringen einen Rückstand hinnehmen: In der 48. Minute traf Dominik Vogt für Aarau zum 1:0. Zwei Tore innerhalb von neun Minuten brachten aber für Oftringen die Wende. Mario Weber schoss in der 76. Minute den Ausgleich, in der 85. Minute erzielte Rafaël Erb den Siegtreffer.

Im Spiel gab es nur wenige Karten. Eine einzige gelbe Karte gab es bei Oftringen, Kenan Mujanovic (60.) kassierte sie. Eine einzige gelbe Karte gab es bei Aarau, David Ehrensperger (51.) kassierte sie.

Mit dem Sieg übernimmt Oftringen die Tabellenführung. Nach zehn Spielen hat das Team 21 Punkte. Das Team rückt damit einen Platz vor. Oftringen hat bisher sechsmal gewonnen, einmal verloren und dreimal unentschieden gespielt.

Im nächsten Spiel trifft Oftringen in einem Heimspiel auf einen auf dem Papier schlechteren Gegner, nämlich auf das elftplatzierte FC Rothrist 2. Die Partie findet am 11. Oktober statt (20.00 Uhr, Im Feld, Oftringen).

Für Aarau hat sich die Tabellensituation trotz der Niederlage nicht verändert. Das Team liegt unverändert mit fünf Punkten auf Rang 13. Für Aarau ist es bereits die vierte Niederlage der laufenden Saison. Zwei Spiele von Aarau gingen unentschieden aus.

Mit dem sechstplatzierten FC Schönenwerd-Niedergösgen 2b kriegt es Aarau als nächstes auswärts mit einem deutlich besser klassierten Gegner zu tun. Die Partie findet am Freitag (8. Oktober) statt (20.15 Uhr, Sportplatz Feld, Schönenwerd).

Telegramm: FC Aarau - FC Oftringen 2 1:2 (0:0) - Sportanlage Schachen Aarau, Aarau – Tore: 48. Dominik Vogt 1:0. 76. Mario Weber 1:1. 85. Rafaël Erb 1:2. – Aarau: Nikola Bozic, Jérôme Früh, David Ehrensperger, Ivano Passaro, Marc Bieri, Florian Sachers, Stefan Zubler, Gökan Tercan, Alexander Bürgi, Philippe Hennet, Arthur Roth. – Oftringen: Luca Carlino, Muhammet Zeray, Marco Eng, Kenan Mujanovic, Alessandro Quaino, Lukas Woodtli, Emir Rakovic, Jarmo Finazzi, Francesco Pichierri, David Do Sul Almeida, Mario Weber. – Verwarnungen: 51. David Ehrensperger, 60. Kenan Mujanovic.

Tabelle: 1. FC Oftringen 2 10 Spiele/21 Punkte (22:16). 2. SC Zofingen 2 8/18 (23:7), 3. FC Gränichen 2 9/18 (27:9), 4. FC Aarburg 1 10/18 (28:18), 5. FC Muhen 1 10/17 (25:24), 6. FC Schönenwerd-Niedergösgen 2b 9/16 (18:14), 7. FC Masis Aarau 9/15 (34:22), 8. SC Schöftland 3 10/14 (21:15), 9. FC Suhr 2 8/13 (22:20), 10. FC Entfelden 2 10/11 (13:20), 11. FC Rothrist 2 10/10 (31:33), 12. FC Kölliken 2a 10/7 (21:38), 13. FC Aarau 7/5 (11:14), 14. FC Ljiljan 10/1 (13:59).

Mehr Details zum Spiel und zur 4. Liga, Gruppe 1 finden Sie auf der Website des AFV. Zurück zur regionalen Übersicht: Aargau, Basel-Stadt/Baselland oder Solothurn.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 05.10.2021 23:35 Uhr.

Mehr zum Aargauer Regionalsport:

Regionalfussball: So hoch ist die Impfquote bei den Aargauer Zweitligisten

Regionalfussball: «Wenn nötig, wechsle ich mich ein»: Warum der Gränichen-Trainer seinen Spielerpass reaktiviert hat

Windisch Statt Newcastle: Warum der Sohn von FCZ-Legende Shaun Bartlett in der Fussball-Provinz landet

EHC Olten: Die unfassbare Geschichte des Eliot Antonietti

Aktuelle Nachrichten