2. Liga AFV
Fatbardh Cikaqi rettet Gränichen einen Punkt gegen Lenzburg

Gränichen und Lenzburg spielen 1:1 und teilen sich somit die Punkte.

Drucken
Teilen
(chm)

Das erste Tor der Partie fiel bereits in der Startphase: Kristian Ndau traf in der 5. Minute zum 0:1. Der Ausgleich fiel erst in der Nachspielzeit: Fatbardh Cikaqi traf in der 95. Minute für Lenzburg zum Ausgleich.

Im Spiel gab es nur wenige Karten. Bei Lenzburg erhielten Fabio Sommer (33.) und Kristian Ndau (43.) eine gelbe Karte. Eine einzige gelbe Karte gab es bei Gränichen, Ramon Egli (36.) kassierte sie.

Gränichen bleibt trotz dem Unentschieden am Tabellenende. Das Team hat nach neun Spielen zwei Punkte auf dem Konto. Gränichen hat bisher noch nie gewonnen. Zweimal spielte das Team unentschieden. Sieben Spiele gingen verloren.

Gränichen spielt zum nächsten Mal auf fremdem Terrain gegen FC Kölliken (Platz 12). Die Partie findet am Samstag (2. Oktober) statt (17.30 Uhr, Sportstätte Walke, Kölliken).

Für Lenzburg hat sich die Tabellensituation mit dem Unentschieden nicht verändert. Das Team liegt unverändert mit 13 Punkten auf Rang 9. Lenzburg hat bisher viermal gewonnen, viermal verloren und einmal unentschieden gespielt.

Lenzburg tritt im nächsten Spiel in einem Auswärtsspiel gegen das Spitzenteam von FC Windisch an, das derzeit auf Platz 3 liegt. Diese Begegnung findet am Freitag (1. Oktober) statt (20.15 Uhr, Dägerli, Windisch).

Telegramm: FC Gränichen - FC Lenzburg 1:1 (0:1) - ZehnderMatte, Gränichen – Tore: 5. Kristian Ndau 0:1. 95. Fatbardh Cikaqi 1:1. – Gränichen: Jannis Fehlmann, Armin Züllig, Fabio Ferrara, Arton Tishuki, Tobias Müller, Arbnor Sejdiu, Seja Ettle, Dominik Trost, Robin Ettle, Dario Muscia, Patriot Haliti. – Lenzburg: Stephan Wernli, Dario Füchslin, Kristian Ndau, Fabio Kleiner, Dominik Gisler, Nedim Keranovic, Nils Suter, Ardit Gashi, Fabio Sommer, Mehmet Chupi, Jan Solak. – Verwarnungen: 33. Fabio Sommer, 36. Ramon Egli, 43. Kristian Ndau.

Alle Spiele des Tages in der 2. Liga AFV: FC Wettingen - FC Windisch 1:1, FC Menzo Reinach - FC Fislisbach 2:0, FC Küttigen - FC Sarmenstorf 2:2, FC Suhr - FC Niederwil 2:0, FC Wohlen 2 - FC Schönenwerd-Niedergösgen 2:2, FC Oftringen - FC Gontenschwil 5:2, FC Brugg - FC Kölliken 3:1, FC Gränichen - FC Lenzburg 1:1

Tabelle: 1. FC Sarmenstorf 9 Spiele/23 Punkte (29:9). 2. FC Suhr 9/19 (22:14), 3. FC Windisch 9/18 (21:12), 4. FC Schönenwerd-Niedergösgen 9/17 (21:15), 5. FC Brugg 9/17 (17:14), 6. FC Wohlen 2 9/16 (17:15), 7. FC Oftringen 9/15 (26:21), 8. FC Menzo Reinach 9/13 (18:19), 9. FC Lenzburg 9/13 (14:13), 10. FC Fislisbach 9/13 (20:15), 11. FC Wettingen 9/10 (24:21), 12. FC Kölliken 9/10 (20:31), 13. FC Küttigen 9/7 (19:23), 14. FC Gontenschwil 9/5 (14:27), 15. FC Niederwil 9/5 (11:25), 16. FC Gränichen 9/2 (8:27).

Mehr Details zum Spiel und zur 2. Liga AFV finden Sie auf der Website des AFV. Zurück zur regionalen Übersicht: Aargau, Basel-Stadt/Baselland oder Solothurn.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 28.09.2021 23:13 Uhr.

Mehr zum Aargauer Regionalsport:

Regionalfussball: «Wenn nötig, wechsle ich mich ein»: Warum der Gränichen-Trainer seinen Spielerpass reaktiviert hat

Regionalfussball: Angekommen beim 13. Verein: Die beeindruckende Karriere von Rafed Bayazi

EHC Olten: Die unfassbare Geschichte des Eliot Antonietti

Unihockey: Aargauer Vereine zwischen Angst und Hoffnung: Wie lang dauert die Saison dieses Jahr?

Aktuelle Nachrichten