3. Liga, Gruppe 2
Erstmals drei Punkte für Döttingen bei Sieg gegen Wettingen – Dreifach-Torschütze Giordan Sunzeri

Für Döttingen hat es am Samstag im vierten Spiel den ersten Sieg der Saison abgesetzt. Das Team besiegte zuhause Wettingen 5:1.

Drucken
(chm)

Wettingen erzielte den ersten Treffer der Partie. Durch Raphael Drobi ging das Team in der 59. Minute in Führung. Gleichstand (1:1) hiess es wieder in der 61. Minute, als Asllan Tafaj für Döttingen traf.

Danach drehte Döttingen auf. Das Team schoss ab der 70. Minute noch vier weitere Tore, während Wettingen kein Tore mehr gelang. Der Endstand lautete 5:1.

Matchwinner für Döttingen war Giordan Sunzeri, der gleich dreimal traf. Die weiteren Torschützen für Döttingen waren: Asllan Tafaj (1 Treffer) und Alessandro Russo (1 Treffe.) einziger Torschütze für Wettingen war: Raphael Drobi (1 Treffer).

Bei Döttingen erhielten Alessandro Russo (34.) und Asllan Tafaj (35.) eine gelbe Karte. Bei Wettingen erhielten Fabiano Coluccia (43.) und Lorenzo Cortese (68.) eine gelbe Karte.

Döttingen verbessert sich in der Tabelle von Rang 14 auf 11. Das Team hat drei Punkte. Döttingen hat bisher einmal gewonnen und dreimal verloren.

Für Döttingen geht es in einem Auswärtsspiel gegen SV Würenlos 1 (Platz 8) weiter. Diese Begegnung findet am 11. September statt (18.00 Uhr, Tägerhard, Würenlos).

Wettingen liegt in der Tabelle unverändert auf Rang 10. Das Team hat drei Punkte. Wettingen hat bisher einmal gewonnen und dreimal verloren.

Für Wettingen geht es zuhause gegen FC Kappelerhof (Platz 6) weiter. Zu diesem Spiel kommt es am Mittwoch (8. September) (20.15 Uhr, Stadion Altenburg, Wettingen).

Telegramm: FC Döttingen - FC Wettingen 2 5:1 (0:0) - Aarebrücke, Kleindöttingen – Tore: 59. Raphael Drobi 0:1. 61. Asllan Tafaj 1:1. 70. Giordan Sunzeri 2:1. 75. Giordan Sunzeri 3:1. 88. Giordan Sunzeri 4:1. 92. Alessandro Russo 5:1. – Döttingen: Nurdin Sinanovic, Sükrü Gökdemir, Salvatore Sunzeri, Asllan Tafaj, Alessandro Russo, Giordan Sunzeri, Fatih Gökdemir, Paulo Bulmer, Kevin Keller, Carlos Junior Spica Da Cunha, Fatlind Bytyci. – Wettingen: Remo Schmid, Lorenzo Cortese, Alessandro Valeri, Mourad Boulaouche, Raphael Drobi, Daniel Vogt, Fabiano Coluccia, Kilian Steinmann, Luca Caforio, Loris Sabatini, Jan Käser. – Verwarnungen: 34. Alessandro Russo, 35. Asllan Tafaj, 43. Fabiano Coluccia, 68. Lorenzo Cortese.

Alle Spiele des Tages in der 3. Liga, Gruppe 2: FC Frick 1a - FC Neuenhof 1 7:1, FC Döttingen - FC Wettingen 2 5:1, FC Villmergen 1 - SV Würenlos 1 2:2, FC Tägerig 1 - FC Mellingen 1 1:0, FC Kappelerhof - FC Mutschellen 2 5:0

Tabelle: 1. FC Frick 1a 5 Spiele/15 Punkte (21:4). 2. FC Bremgarten 1 5/12 (15:8), 3. FC Tägerig 1 5/12 (10:10), 4. FC Würenlingen 1 4/9 (11:5), 5. FC Baden 1897 2 5/9 (16:3), 6. FC Kappelerhof 4/7 (10:9), 7. FC Villmergen 1 5/7 (14:8), 8. SV Würenlos 1 5/6 (8:8), 9. FC Neuenhof 1 5/6 (9:19), 10. FC Wettingen 2 4/3 (8:19), 11. FC Döttingen 4/3 (7:23), 12. FC Muri 2 5/3 (12:12), 13. FC Mutschellen 2 5/2 (3:10), 14. FC Mellingen 1 5/1 (7:13).

Mehr Details zum Spiel und zur 3. Liga, Gruppe 2 finden Sie auf der Website des AFV. Zurück zur regionalen Übersicht: Aargau, Basel-Stadt/Baselland oder Solothurn.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 05.09.2021 13:30 Uhr.