2. Liga AFV
Erster Saisonsieg für Kölliken gegen Küttigen – Entscheidung in der Schlussminute

Erster Saisonsieg für Kölliken nach fünf Spielen: Die Mannschaft hat am Samstag auswärts beim 5:4 gegen Küttigen zum ersten Mal drei Punkte geholt.

Drucken
Teilen
(chm)

Der spätere Verlierer Küttigen lag 1:0 (28. Minute) und 2:1 (54. Minute) in Führung.

Kölliken drehte das Spiel ab der 57. Minute. Mit vier Toren in den letzten 33 Minuten sicherte sich das Team den 5:4-Sieg.

Die Torschützen für Kölliken waren: Rafed Bayazi (2 Treffer), Bozo Predojevic (2 Treffer) und Mateo Trgo (1 Treffer). Einziger Torschütze für Küttigen war: Silvan Otto (4 Treffer).

Im Spiel gab es nur wenige Karten. Bei Kölliken erhielten Nestor Ebobisse Molly (53.), Emanuel Berisa (72.) und Armin Mujanovic (92.) eine gelbe Karte. Küttigen blieb ohne Karte.

Kölliken machte dank dem Sieg einen Sprung in der Tabelle um zwei Plätze und liegt neu mit vier Punkten auf Rang 13. Kölliken hat bisher einmal gewonnen, dreimal verloren und einmal unentschieden gespielt.

Kölliken tritt im nächsten Spiel daheim gegen das Spitzenteam von FC Suhr an, das derzeit auf Platz 3 liegt. Die Partie findet am 11. September statt (17.30 Uhr, Sportstätte Walke, Kölliken).

Nach der Niederlage büsst Küttigen zwei Plätze in der Tabelle ein. Neu steht das Team mit drei Punkten auf Rang 14. Für Küttigen war es bereits die zweite Niederlage in Serie.

Küttigen spielt zum nächsten Mal in einem Auswärtsspiel gegen FC Gontenschwil (Platz 12). Das Spiel findet am 11. September statt (18.00 Uhr, PAMO Neumättli, Gontenschwil).

Telegramm: FC Küttigen - FC Kölliken 4:5 (1:1) - Sportplatz «Ritzer», Küttigen – Tore: 28. Silvan Otto 1:0. 36. Rafed Bayazi 1:1. 54. Silvan Otto 2:1. 57. Rafed Bayazi 2:2. 64. Bozo Predojevic 2:3. 70. Bozo Predojevic 2:4. 77. Silvan Otto 3:4. 80. Silvan Otto 4:4. 94. Mateo Trgo 4:5. – Küttigen: Severin Wieland, Fabian Geissberger, Janis Christ, Noël Hässig, Jannick Spina, Julijan Todorovic, Jan Rossi, Etienne Michot, Joel Manuel Martins Serrano, Adrian Geiser, Silvan Otto. – Kölliken: Remo Schenk, Emanuel Berisa, Mateo Trgo, Durim Racaj, Armin Mujanovic, Albert Rudaj, Nestor Ebobisse Molly, Bozo Predojevic, Veimar Andres Sinisterra Vente, Albert Marku, Rafed Bayazi. – Verwarnungen: 53. Nestor Ebobisse Molly, 72. Emanuel Berisa, 92. Armin Mujanovic.

Alle Spiele des Tages in der 2. Liga AFV: FC Wettingen - FC Schönenwerd-Niedergösgen 2:3, FC Menzo Reinach - FC Gontenschwil 1:0, FC Sarmenstorf - FC Windisch 2:0, FC Oftringen - FC Brugg 1:2, FC Fislisbach - FC Niederwil 4:0, FC Wohlen 2 - FC Gränichen 2:0, FC Küttigen - FC Kölliken 4:5

Tabelle: 1. FC Sarmenstorf 5 Spiele/15 Punkte (20:2). 2. FC Schönenwerd-Niedergösgen 5/10 (11:6), 3. FC Suhr 5/10 (14:7), 4. FC Brugg 5/10 (8:7), 5. FC Fislisbach 5/10 (15:8), 6. FC Lenzburg 5/9 (10:7), 7. FC Oftringen 5/9 (13:13), 8. FC Windisch 5/8 (11:8), 9. FC Wettingen 5/7 (17:11), 10. FC Menzo Reinach 5/7 (6:8), 11. FC Wohlen 2 5/6 (7:11), 12. FC Gontenschwil 5/5 (9:12), 13. FC Kölliken 5/4 (10:22), 14. FC Küttigen 5/3 (12:13), 15. FC Niederwil 5/1 (1:16), 16. FC Gränichen 5/0 (3:16).

Mehr Details zum Spiel und zur 2. Liga AFV finden Sie auf der Website des AFV. Zurück zur regionalen Übersicht: Aargau, Basel-Stadt/Baselland oder Solothurn.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 05.09.2021 20:25 Uhr.

Mehr zum Aargauer Regionalfussball:

«Früher wurde gekämpft bis aufs Blut»: Das Derby zwischen Brugg und Windisch geht in die nächste Runde

«Spieler Waren sofort begeistert von ihr»: Beim FC Fislisbach hat jetzt eine Frau das Sagen

16 Teams, eine Liga: Die grosse Saisonprognose der Aargauer Klubs

Aktuelle Nachrichten