2. Liga AFV
Erneuter Sieg für Windisch gegen Küttigen – Siegtreffer durch Muaz Aydin

Windisch reiht Sieg an Sieg: Gegen Küttigen hat das Team am Samstag bereits den dritten Sieg in Folge feiern können. Das Resultat lautete 2:1

Drucken
Teilen
(chm)

Windisch geriet zunächst in Rückstand, als Adrian Geiser in der 36. Minute Küttigen 1:0 in Front brachte. Durch zwei Tore innerhalb von fünf Minuten schaffte Windisch aber die Wende. Omid Jafari schoss in der 71. Minute den Ausgleich, in der 76. Minute erzielte Muaz Aydin den Siegtreffer.

Im Spiel gab es nur wenige Karten. Eine einzige gelbe Karte gab es bei Windisch, Muaz Aydin (26.) kassierte sie. Eine Verwarnung gab es für Küttigen, nämlich für Julijan Todorovic (44.).

Windisch hat die drittbeste Torbilanz der Gruppe. Total schoss das Team 37 Tore in 13 Spielen. Das entspricht einem Durchschnitt von 2.8 Toren pro Spiel.

Windisch rückt mit dem Sieg an die Tabellenspitze vor. Nach 13 Spielen hat das Team 28 Punkte. Das Team verbessert sich um einen Platz. Für Windisch ist es der dritte Sieg in Serie.

Im nächsten Spiel trifft Windisch zuhause auf einen auf dem Papier schlechteren Gegner, nämlich auf das 13.-platzierte FC Gontenschwil. Das Spiel findet am 29. Oktober statt (20.15 Uhr, Dägerli, Windisch).

Nach der Niederlage büsst Küttigen einen Platz in der Tabelle ein. Neu steht das Team mit acht Punkten auf Rang 15. Küttigen hat bisher zweimal gewonnen, neunmal verloren und zweimal unentschieden gespielt.

Mit dem fünftplatzierten FC Suhr kriegt es Küttigen als nächstes zuhause mit einem deutlich besser klassierten Gegner zu tun. Zu diesem Spiel kommt es am 30. Oktober (18.00 Uhr, Sportplatz «Ritzer», Küttigen).

Telegramm: FC Küttigen - FC Windisch 1:2 (1:0) - Sportplatz «Ritzer», Küttigen – Tore: 36. Adrian Geiser 1:0. 71. Omid Jafari 1:1. 76. Muaz Aydin 1:2. – Küttigen: Severin Wieland, Noël Hässig, Janis Christ, Ivica Malbasic, Cedric Schmid, Robin Bürgisser, Julijan Todorovic, Jan Rossi, Adrian Geiser, Joel Manuel Martins Serrano, Silvan Otto. – Windisch: Shqiptar Hamdiu, Eren Türkan, Florian Weber, Muaz Aydin, Aleksandar Angelov, Omid Jafari, Meriton Bytyqi, Slobodan Stoilovski, Joao Manoel Oliveira Assis, Atanas Angelov, Kristian Popov. – Verwarnungen: 26. Muaz Aydin, 44. Julijan Todorovic.

Alle Spiele des Tages in der 2. Liga AFV: FC Lenzburg - FC Schönenwerd-Niedergösgen 3:1, FC Kölliken - FC Gontenschwil 4:0, FC Oftringen - FC Fislisbach 2:3, FC Brugg - FC Sarmenstorf 2:1, FC Gränichen - FC Niederwil 1:1, FC Küttigen - FC Windisch 1:2, FC Wohlen 2 - FC Wettingen 2:1

Tabelle: 1. FC Windisch 13 Spiele/28 Punkte (37:19). 2. FC Sarmenstorf 12/27 (35:13), 3. FC Wohlen 2 13/26 (27:19), 4. FC Brugg 13/26 (25:20), 5. FC Suhr 12/22 (28:20), 6. FC Menzo Reinach 13/22 (25:25), 7. FC Schönenwerd-Niedergösgen 13/21 (27:25), 8. FC Lenzburg 13/20 (23:19), 9. FC Oftringen 13/18 (41:32), 10. FC Fislisbach 13/17 (26:26), 11. FC Wettingen 13/16 (33:27), 12. FC Kölliken 13/13 (27:42), 13. FC Gontenschwil 13/11 (20:34), 14. FC Niederwil 13/9 (18:40), 15. FC Küttigen 13/8 (23:34), 16. FC Gränichen 13/7 (12:32).

Mehr Details zum Spiel und zur 2. Liga AFV finden Sie auf der Website des AFV. Zurück zur regionalen Übersicht: Aargau, Basel-Stadt/Baselland oder Solothurn.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 26.10.2021 13:18 Uhr.

Mehr zum Aargauer Regionalsport:

Regionalfussball: So hoch ist die Impfquote bei den Aargauer Zweitligisten

Regionalfussball: «Wenn nötig, wechsle ich mich ein»: Warum der Gränichen-Trainer seinen Spielerpass reaktiviert hat

Windisch Statt Newcastle: Warum der Sohn von FCZ-Legende Shaun Bartlett in der Fussball-Provinz landet

EHC Olten: Die unfassbare Geschichte des Eliot Antonietti

Aktuelle Nachrichten