3. Liga, Gruppe 1
Erneuter Sieg für Entfelden gegen Schöftland – Fisnik Nuhi mit Last-Minute-Treffer

Entfelden setzt seine Siegesserie auch gegen Schöftland fort. Das 3:2 auswärts am Sonntag bedeutet bereits den dritten Vollerfolg in Serie.

Drucken
(chm)

Die Entscheidung im Spiel fiel erst in der Schlussphase, als Entfelden das 3:2 gelang. Verantwortlich für den Siegtreffer in der 90. Minute war Fisnik Nuhi.

Zum Auftakt der Partie hatte Pajtim Murseli sein Team in der 12. Minute in Führung geschossen. Roman Leuenberger glich in der 18. Minute für Schöftland aus. Es hiess 1:1. Cedric Galligani traf in der 57. Minute. Es war die Führung zum 2:1 für Schöftland. Der Ausgleichstreffer fiel in Minute 77, als Atdhe Kadrijaj für Entfelden erfolgreich war.

Bei Schöftland erhielten Andrin Mühlethaler (43.), Raphael Lüscher (48.) und Troy Hischier (73.) eine gelbe Karte. Bei Entfelden erhielten Alessandro Busto (23.) und Fisnik Nuhi (69.) eine gelbe Karte.

Mit einem Tore-Schnitt von 3.4 Toren pro Spiel ist Entfelden bekannt für eine starke Offensive. Das Team hat die zweitbeste Offensive der Gruppe. Die Abwehr belegt Rang 2 mit durchschnittlich 1.1 zugelassenen Toren pro Spiel.

Die Abwehr von Schöftland kassiert nicht selten viele Gegentore. Total liess das Team 44 Tore in 16 Spielen zu. Das entspricht einem Durchschnitt von 2.8 Toren pro Spiel (Rang 11).

Keine Änderung in der Tabelle für Entfelden: 43 Punkte bedeuten Rang 2. Für Entfelden ist es der dritte Sieg in Serie.

Im nächsten Spiel trifft Entfelden zuhause auf einen auf dem Papier schlechteren Gegner, nämlich auf das zwölftplatzierte FC Seon 1. Das Spiel findet am Mittwoch (13. April) statt (20.15 Uhr, Sportanlage Schützenrain, Oberentfelden).

Für Schöftland hat sich die Tabellensituation trotz der Niederlage nicht verändert. Das Team liegt unverändert mit 16 Punkten auf Rang 11. Schöftland hat bisher fünfmal gewonnen, zehnmal verloren und einmal unentschieden gespielt.

Auf Schöftland wartet im nächsten Spiel auf fremdem Terrain das zehntplatzierte Team FC Lenzburg 2, also der Tabellennachbar. Das Spiel findet am Donnerstag (14. April) statt (20.15 Uhr, Wilmatten, Lenzburg).

Telegramm: SC Schöftland 2 - FC Entfelden 1 2:3 (1:1) - Sportanlage Rütimatten, Schöftland – Tore: 12. Pajtim Murseli 0:1. 18. Roman Leuenberger 1:1. 57. Cedric Galligani 2:1. 77. Atdhe Kadrijaj 2:2. 90. Fisnik Nuhi 2:3. – Schöftland: Jan Maurer, Troy Hischier, Raphael Lüscher, Yves Lüscher, Kristian Fehér, Nick Schär, Andrin Mühlethaler, Cedric Galligani, Simon Olivera, Roman Leuenberger, Levin Hauri. – Entfelden: Roger Küng, Leutrim Agushi, Nico Dätwyler, Atdhe Kadrijaj, Luca De Marco, Alessandro Busto, Suajb Seljmani, Ajdin Kucalovic, Pajtim Murseli, Fisnik Nuhi, Gil (Gilberlandio Hemmi). – Verwarnungen: 23. Alessandro Busto, 43. Andrin Mühlethaler, 48. Raphael Lüscher, 69. Fisnik Nuhi, 73. Troy Hischier.

Alle Spiele dieser Woche in der 3. Liga, Gruppe 1:

Tabelle

Mehr Details zum Spiel und zur Liga finden Sie auf der Seite des Aargauer Fussballverbands.

Zurück zur regionalen Übersicht: Aargau, Basel-Stadt/Baselland oder Solothurn.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 10.04.2022 20:57 Uhr.

Aktuelle Nachrichten