4. Liga, Gruppe 2
Erlinsbach setzt Siegesserie auch gegen Gontenschwil fort

Gontenschwil lag gegen Erlinsbach deutlich vorne, nämlich 2:0 (27. Minute) - und verlor dennoch. Erlinsbach feiert einen 5:2-Auswärtssieg.

Drucken
Teilen
(chm)

Durch Tore von Orhan Hadzic (19.) und Gabriel Josipovic (27.) ging Gontenschwil bis in die 27. Minute mit 2:0 in Führung. Der Zwei-Tore-Vorsprung genügte aber nicht.

Dann begann die Zeit von Erlinsbach: Die 36. Minute brachte für Erlinsbach den Anschlusstreffer zum 1:2. Erfolgreich war Lionel May.

Der Ausgleich für Erlinsbach fiel in der 38. Minute (Andrea Salemi). Lionel May erzielte in der 46. Minute den Führungstreffer zum 3:2 für Erlinsbach. In der 51. Minute baute Michael Wirth den Vorsprung für Erlinsbach auf zwei Tore aus (4:2). Durch ein Eigentor (Jon Mendez) erhöhte sich in der 64. Minute die Führung für Erlinsbach weiter auf 5:2.

Im Spiel gab es nur wenige Karten. Eine Verwarnung gab es für Erlinsbach, nämlich für Loris Rüedi (75.). Eine einzige gelbe Karte gab es bei Gontenschwil, Matej Lovrinovic (35.) kassierte sie.

Mit einem Tore-Schnitt von 4.5 Toren pro Spiel ist Erlinsbach bekannt für eine starke Offensive. Das Team hat die beste Offensive der Gruppe. Die Defensive belegt Rang 8 mit durchschnittlich 2.4 zugelassenen Toren pro Spiel.

Zahlreiche Gegentore sind für Gontenschwil ein relativ häufiges Phänomen. Das Team kassiert im Schnitt 4.2 Tore pro Partie (Rang 14).

Erlinsbach rückt mit den drei Punkten um einen Platz nach vorne. 27 Punkte bedeuten Rang 3. Erlinsbach hat bisher neunmal gewonnen und viermal verloren.

Für Erlinsbach ist kein weiteres Spiel mehr angesetzt in diesem Jahr.

Gontenschwil verharrt nach der Niederlage auf dem 14. Und damit letzten Platz. Gontenschwil hat bisher noch nie gewonnen. Einmal spielte das Team unentschieden. Zwölf Spiele gingen verloren.

Für Gontenschwil ist auch kein weiteres Spiel mehr angesetzt in diesem Jahr.

Telegramm: FC Gontenschwil 2 - FC Erlinsbach 2 2:5 (2:3) - PAMO Neumättli, Gontenschwil – Tore: 19. Orhan Hadzic 1:0. 27. Gabriel Josipovic 2:0. 36. Lionel May 2:1. 38. Andrea Salemi 2:2. 46. Lionel May 2:3. 51. Michael Wirth 2:4. 64. Eigentor (Jon Mendez) 2:5. – Gontenschwil: Christoph Sommerhalder, Dario Di Donato, Matej Lovrinovic, Flavio Gautschi, Jonah Maurer, Yanik Kunz, Jon Mendez, Arian Dzemaili, Gabriel Josipovic, Aleksandar Zarkovic, Orhan Hadzic. – Erlinsbach: Manuel Schaer, Loris Rüedi, Gerard Toni, Rafael Moriggl, Angelo Cannata, Simone Palazzolo, Lionel May, Evrim Saglam, Michael Wirth, Jan Arnet, Andrea Salemi. – Verwarnungen: 35. Matej Lovrinovic, 75. Loris Rüedi.

Alle Spiele des Tages in der 4. Liga, Gruppe 2: FC Rupperswil 2 - FC Menzo Reinach 2 1:1, FC Gontenschwil 2 - FC Erlinsbach 2 2:5

Tabelle: 1. FC Villmergen 2a 12 Spiele/32 Punkte (44:7). 2. FC Niederlenz 1 12/31 (50:13), 3. FC Erlinsbach 2 13/27 (59:31), 4. FC Ataspor 12/25 (30:27), 5. SC Seengen 1 12/22 (44:23), 6. FC Türkiyemspor 1 11/20 (33:23), 7. FC Buchs 2 12/15 (22:27), 8. FC Menzo Reinach 2 12/14 (23:49), 9. FC Rupperswil 2 13/14 (22:29), 10. FC Kölliken 2b 12/13 (28:44), 11. FC Sarmenstorf 2a 12/12 (21:33), 12. FC Seon 2 12/10 (16:36), 13. FC Schönenwerd-Niedergösgen 2a 12/10 (17:31), 14. FC Gontenschwil 2 13/1 (18:54).

Mehr Details zum Spiel und zur 4. Liga, Gruppe 2 finden Sie auf der Website des AFV. Zurück zur regionalen Übersicht: Aargau, Basel-Stadt/Baselland oder Solothurn.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 22.10.2021 23:27 Uhr.

Mehr zum Aargauer Regionalsport:

Regionalfussball: So hoch ist die Impfquote bei den Aargauer Zweitligisten

Regionalfussball: «Wenn nötig, wechsle ich mich ein»: Warum der Gränichen-Trainer seinen Spielerpass reaktiviert hat

Windisch Statt Newcastle: Warum der Sohn von FCZ-Legende Shaun Bartlett in der Fussball-Provinz landet

EHC Olten: Die unfassbare Geschichte des Eliot Antonietti

Aktuelle Nachrichten