3. Liga, Gruppe 1
Deutlicher Erfolg für Küttigen gegen Seon

Küttigen gewinnt am Freitag auswärts gegen Seon 4:1.

Drucken
(chm)

Das erste Tor der Partie fiel für Seon: Matheus Vercillo Cardoso brachte seine Mannschaft in der 8. Minute 1:0 in Führung. Gleichstand stellte Fadri Bieri durch seinen Treffer für Küttigen in der 24. Minute her. In der 34. Minute gelang Luca Dätwyler der Führungstreffer zum 2:1 für Küttigen.

Küttigen baute die Führung in der 63. Minute (Fadri Bieri) weiter aus (3:1). Das letzte Tor der Partie erzielte Michael Ferreira Rodrigues, der in der 88. Minute die Führung für Küttigen auf 4:1 ausbaute.

Im Spiel gab es nur eine einzige Karte: Matheus Vercillo Cardoso von Seon erhielt in der 55. Minute die gelbe Karte.

In den bisherigen Spielen ist Küttigen nicht aufgefallen mit einer besonders starken Offensive, beträgt der Tore-Schnitt doch 1.5. Das bedeutet, dass Küttigen die zehntbeste Offensive der Gruppe hat. Die Abwehr belegt Rang 7 mit durchschnittlich 1.8 zugelassenen Toren pro Spiel.

Die Abwehr von Seon kassiert nicht selten viele Gegentore. Die total 21 Gegentore in acht Spielen bedeuten einen Schnitt von 2.6 Toren pro Match (Rang 11).

Küttigen machte dank dem Sieg einen Sprung in der Tabelle um zwei Plätze und liegt neu mit zehn Punkten auf Rang 8. Küttigen hat bisher dreimal gewonnen, viermal verloren und einmal unentschieden gespielt.

Küttigen spielt in der nächsten Partie daheim gegen einen nominell schwächeren Gegner: FC Rohr 1 (Rang 14). Diese Begegnung findet am Mittwoch (29. September) statt (20.15 Uhr, Sportplatz «Ritzer», Küttigen).

Mit der Niederlage rückt Seon in der Tabelle einen Platz nach hinten. Das Team belegt mit zehn Punkten neu Platz 9. Seon hat bisher dreimal gewonnen, viermal verloren und einmal unentschieden gespielt.

Seon spielt zum nächsten Mal auf fremdem Terrain gegen FC Rupperswil 1 (Platz 12). Zu diesem Spiel kommt es am Dienstag (28. September) (20.15 Uhr, Stockhard Rupperswil,).

Telegramm: FC Seon 1 - FC Küttigen 2 1:4 (1:2) - Zelgli, Seon – Tore: 8. Matheus Vercillo Cardoso 1:0. 24. Fadri Bieri 1:1. 34. Luca Dätwyler 1:2. 63. Fadri Bieri 1:3. 88. Michael Ferreira Rodrigues 1:4. – Seon: David Hofer, Ali Rezai, Branko Batinic, Shukri Mustafi, Fabian Zeig, Matheus Vercillo Cardoso, Davide Serratore, Manuel Keller, Remo Sager, Said Mortaza Hussaini, Roger Suter. – Küttigen: Alessandro Gygax, Michael Hächler, Tobias Schmid, Tom Terbrüggen, Siem Zerai, Gaetano Melfa, Luca Wenger, Thilo Günthart, David Berner, Fadri Bieri, Luca Dätwyler. – Verwarnungen: 55. Matheus Vercillo Cardoso.

Alle Spiele des Tages in der 3. Liga, Gruppe 1: FC Seon 1 - FC Küttigen 2 1:4, FC Buchs 1 - FC Lenzburg 2 2:1

Tabelle: 1. FC Entfelden 1 7 Spiele/21 Punkte (29:6). 2. FC Rothrist 1 7/21 (28:4), 3. FC Buchs 1 8/21 (16:8), 4. FC Frick 1b 7/16 (17:13), 5. FC Erlinsbach 1 7/12 (12:11), 6. FC Beinwil am See 1 7/11 (14:11), 7. FC Othmarsingen 1 7/10 (18:12), 8. FC Küttigen 2 8/10 (12:14), 9. FC Seon 1 8/10 (21:21), 10. FC Lenzburg 2 8/9 (14:16), 11. SC Schöftland 2 7/6 (10:24), 12. FC Rupperswil 1 7/1 (9:16), 13. HNK Adria Aarau 7/1 (2:27), 14. FC Rohr 1 7/0 (8:27).

Mehr Details zum Spiel und zur 3. Liga, Gruppe 1 finden Sie auf der Website des AFV. Zurück zur regionalen Übersicht: Aargau, Basel-Stadt/Baselland oder Solothurn.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 25.09.2021 00:00 Uhr.

Mehr zum Aargauer Regionalsport:

Regionalfussball: «Wenn nötig, wechsle ich mich ein»: Warum der Gränichen-Trainer seinen Spielerpass reaktiviert hat

Regionalfussball: Angekommen beim 13. Verein: Die beeindruckende Karriere von Rafed Bayazi

EHC Olten: Die unfassbare Geschichte des Eliot Antonietti

Unihockey: Aargauer Vereine zwischen Angst und Hoffnung: Wie lang dauert die Saison dieses Jahr?